Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Kontrolle am Grenzparkplatz zwischen Teistungen und Gerblingerode

14 Lastwagen Kontrolle am Grenzparkplatz zwischen Teistungen und Gerblingerode

14 Lastwagen haben Beamte der Polizei am Mittwochmorgen zwischen Teistungen und Gerblingerode kontrolliert, 13 Mal stellten sie Mängel fest. „Das ist immer noch zu viel“, beurteilte ein Sprecher das Ergebnis einer weiteren Großkontrolle am sogenannten Grenzparkplatz.

Voriger Artikel
Beate Bernd verlässt Grundschule Langenhagen
Nächster Artikel
Germershausen übernimmt Vorsitz der CDU Duderstadt
Quelle: dpa (Symbolfoto)

Gerblingerode. Aufgrund der erhöhten Unfallzahlen haben die Beamten des Duderstädter Polizeikommissariats in den vergangenen Wochen regelmäßige Kontrollen auf dem Parkplatz an der Bundesstraße 247. Zwar sei der Kontrollpunkt selbst kein Unfallschwerpunkt, doch auf den Autobahnen 38 und 7 komme es immer wieder zu Problemen, so die Polizei.

Während der jüngsten Kontrolle am Mittwoch zwischen 8 und 13 Uhr haben die drei Beamten aus Duderstadt und das 13-köpfigen Team der Polizeiakademie Niedersachsen, Standort Hann. Münden, sechs Verstöße gegen die Lenk- und Ruhezeiten festgestellt. Außerdem hatten sieben Lastwagenfahrer Ordnungswidrigkeiten begangen, darunter Geschwindigkeitsüberschreitungen und Verstöße gegen die Ladungssicherheit. Ein Brummifahrer hatte seinen Wagen mit mehr als fünft Prozent überladen. Bei ihm ordneten die Beamten eine Wägung an.

Obwohl gemeinsame Kontrollen mit Unterstützung von Polizeischülern in den kommenden Wochen und Monaten zunächst nicht möglich sein werden, will die Duderstädter Polizei die Kontrollen fortsetzen. „Die Zahlen sind noch immer zu hoch“, begründet der Polizist.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Apfel- und Birnenmarkt in Duderstadt

©Richter