Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Konzert an der Quelle

Finale im September Konzert an der Quelle

„Evergreens und Gesang am Rhumestrand“ lautete das Motto beim vierten Termin im Rahmen der diesjährigen Rhumequellen-Konzerte. Der Männergesangverein Breitenberg und der Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Scharzfeld gaben ein Gastspiel.

Voriger Artikel
Pfarrer Kaminski: „Maria ist eine von uns“
Nächster Artikel
Kinder freuen sich über neues Klettergerüst

Beim Auftritt an der Rhumequelle: Sänger des Männergesangvereins Breitenberg.

Quelle: Wagner

Bürgermeister Franz Jacobi (CDU) hieß die Gäste aus dem Harz und aus dem Eichsfeld willkommen. Matthias Nolte und der Vorsitzende Alois Friedrich des 117 Jahre alten Gesangvereins waren mit fast 30 Sängern gekommen. Zu ihrem vielfältigen Gesangsprogramm gehörten Lieder wie „Maske in blau“, „Heller und Batzen“, „Die Legende von Babylon“, „Über den Wolken““ und es ging auch in südliche Gefilde mit dem Lied „Cappriccio“.

Auch der Spielmannszug aus Scharzfeld führte die Besucher mit seinem Programm in südliche Länder. Volkstümliches, Evergreens und Klassiker riefen immer wieder den Beifall der Gäste hervor.

Bürgermeister Jacobi dankte den Mitwirkenden und wies auf das Abschluss-Konzert 2010 am Sonnabendabend, 4. September, um 20 Uhr, hin. Beim Open Air unter dem Motto „Rock, Pop und Ohrwürmer“ wirken Jian & Friends mit, die Straßenmusik der etwas anderen Art bieten. Unter Flutlicht ist auch die „Nixe Rhuma“ dabei.

Karten für das Abschlusskonzert gibt es im Vorverkauf, so bei der Gemeinde Rhumspringe und im Internet www.rhumspringe.de

wew

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Duderstadt
Apfel- und Birnenmarkt in Duderstadt

©Richter