Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Kreisel am Strohkrug in Bilshausen geplant

Behörde geht von Baustart in zwei Jahren aus Kreisel am Strohkrug in Bilshausen geplant

Bereits vor Jahren hat die Gemeinde Bilshausen Flächen für den Umbau der Kreuzung im Ortsteil Strohkrug ausgewiesen, der Rat von vornherein eine Kreisellösung favorisiert. Auch das Landesamt für Straßenbau hat den Umbau seit Jahren auf dem Schirm und der Gemeinde jetzt einen Vorentwurf vorgelegt.

Voriger Artikel
Samtgemeinderat Ebergötzen lehnt schärfere Raumordnungsvorgaben ab
Nächster Artikel
„Eigentlich sind alle Gewinner“

Schnittstelle von Bundes- und Kreisstraße: Die S-Kurve am ehemaligen Bahnübergang soll einem Kreisel weichen.

Quelle: Thiele

Bilshausen. Die Behörde geht davon aus, dass frühestens 2017 mit dem Bau des Kreisverkehrs begonnen werden kann.

Er soll die verschlungene S-Kurve der Bundesstraße 247, von der die Kreisstraße nach Bilshausen und nach Wulften abzweigt, ersetzen. In den für den Lieferverkehr zur geplanten Biogasanlage Südharz ausgelegten  Kreisel mit 42 Meter Außendurchmesser sollen fünf Straßen-äste einbezogen werden – neben Bundes- und Kreisstraße in beiden Fahrtrichtungen auch die Bahnhofstraße.

Dort soll dann die aus Sicherheitsgründen eingeführte Einbahnstraßenregelung entfallen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Apfel- und Birnenmarkt in Duderstadt

©Richter