Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Krimivergnügen mit Jazz in der Aula

Duderstadt Krimivergnügen mit Jazz in der Aula

An den ­ersten Eichsfelder Krimiwochen des Undine Verlages haben sich fünf Schülerinnen der Duderstädter Astrid-Lindgren-Schule beteiligt. Am Freitag, 18. November, gibt es um 19 Uhr in der Aula das „Krimivergnügen mit Jazz“um eine verbrannte Schuluniform.

Voriger Artikel
Von Mord und Mettwurst
Nächster Artikel
Black & White in der Jugenddisco

Die Astrid-Lindgren-Schule.

Quelle: NR

Duderstadt. In einer szenischen Lesung wollen die Schülerinnen ihren Beitrag zur Eichsfelder Krimianthologie „Mörderisches Buffet“, herausgegeben von der Krimipreisträgerin und Verlegerin Astrid Seehaus, der Öffentlichkeit vorstellen. Musikalisch umrahmt wird die Veranstaltung vom Leinefelder Saxofonisten und Musiklehrer Wolfgang Busse mit seinem Bläser-Ensemble. Der Eintritt ist frei, aber es wird um eine Spende gebeten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Von Redakteur Claudia Nachtwey

Herbstfest in Rhumspringe

©Richter