Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Krippenspiel im Gotteshaus

Nesselröden Krippenspiel im Gotteshaus

Schauspielerisches Talent ist in der Nesselröder Kirche gefragt. Kinder, Jugendliche und Erwachsene proben dort einmal wöchentlich für ein Krippenspiel, das sie an Heiligabend aufführen wollen.

Voriger Artikel
Stadt subventioniert Sondermärkte
Nächster Artikel
SPD will Geburtshilfe-Schließung entgegenwirken

Schauspielerisches Talent ist in der Nesselröder Kirche gefragt. Kinder, Jugendliche und Erwachsene proben dort einmal wöchentlich für ein Krippenspiel, das sie an Heiligabend aufführen wollen.

Quelle: Pförtner

Nesselröden. Krippenspiele haben eine lange Tradition in dem Eichsfeldort. Waren es zunächst die Kolpingsfamilie und ein örtlicher Chor, die entsprechende Inszenierungen präsentierten, so sind es nun Mütter, die dafür sorgen, dass die Tradition weiterlebt. Spielbegeisterte Nesselröder erfüllen den Brauch mit Leben.

Die Inszenierungen haben jedes Mal einen anderen Schwerpunkt. Und so ändert sich auch von Jahr zu Jahr zu Jahr der Aufbau vor dem Altar. „Dieses Mal rücken die Hirten mehr in den Mittelpunkt“, erläutert Viola Frölich. Sie leitet zusammen mit Yasmin Bömeke-Hellmold die Gruppe.

„Es werden christliche Werte vermittelt“, beschreibt Bömeke-Hellmold eine wichtige Funktion der Krippenspiele. Das Mitwirken in der Gruppe führe dazu, sich mit Glaubensfragen intensiv auseinanderzusetzen. Wichtig ist für die Leiterin auch, Bezüge zur Gegenwart zu entdecken und sich mit ihnen gedanklich zu befassen.

Ihrem Auftritt blicken die jungen Mitspieler bereits mit Spannung, aber bislang noch ohne allzu großes Lampenfieber entgegen. Anna Frölich macht es Spaß, „Gefühle zu zeigen, die man sonst nicht hat“. Auch Lotte Blank gefällt es, „mal in eine andere Rolle zu schlüpfen“. Wichtig ist den Mitwirkenden das Gemeinschaftsgefühl. „Man trifft hier viele Freunde“ betont Fenja Frölich.

Für viele der mitwirkenden Mütter ist es wichtig, sich gemeinsam mit ihren Kindern auf die Vorweihnachtszeit einzustimmen. Das Krippenspiel in der Nesselröder St.-Georg-Kirche beginnt am Sonnabend, 24. Dezember, um 16 Uhr.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter