Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Künstler-Café im Museumsgarten Duderstadt lädt zum Verweilen ein

Kaffee, Kuchen und Kunstwerke Künstler-Café im Museumsgarten Duderstadt lädt zum Verweilen ein

An jedem Wochenende im Sommer hat im Duderstädter Museumsgarten das Künstler-Café geöffnet. Die Mitglieder des Kunstvereins Kontura bieten hierbei im Skulpturengarten Kaffee und Kuchen für Besucher an.

Voriger Artikel
Radpilger machen Station bei den Maltesern in Duderstadt
Nächster Artikel
Tiftlingerode bereitet Festprogramm vor

Roswitha Busse versorgt die Besucher mit selbstgebackenem Kuchen, Kaffee und Kaltgetränken.

Quelle: Pintschak

Duderstadt. Viele Gäste, die einen Spaziergang durch den Stadtpark oder die Innenstadt machen, werfen einen Blick in den Museumsgarten, um die Ausstellung unter dem Motto „Frieden“ des Duderstädter Kunstvereins Kontura zu begutachten. Kontura-Mitglied Roswitha Busse ist im Garten zugegen, um den Besuchern eine kleine Stärkung anzubieten. Sie reicht gegen eine kleine Spende wahlweise Kaffee oder kühle Getränke sowie selbstgebackenen Kuchen. „Wer möchte bekommt auch ein Strackebrot“, sagt Busse.

Hauptanliegen des Kunstvereins sei es, den Menschen die Kunst näher zu bringen. So könnten Besucher die Skulpturen im Garten betrachten oder auch nur auf den Bänken im Schatten verweilen, sich unterhalten und die Atmosphäre genießen. „Der Garten hat eine besondere Ausstrahlung, die man einfach auf sich wirken lassen sollte“, sagt Busse.

Die eineinhalbjährige Viktoria aus Rudolfshausen besucht gemeinsam mit ihrer Patentante die Stadt. Am besten schmecken der kleinen Besucherin die Friedenskekse, die selbstgebacken passend zum Thema auf den Tischen zum Zugreifen einladen. Auch Gisela Hecker ist mit Freunden in Duderstadt zu Besuch. Die Gruppe aus Pfaffenhofen an der Ilm ist bei einem Spaziergang durch den Stadtpark auf das Künstler-Café aufmerksam geworden. „Hier in diesem Garten herrscht eine einmalige Atmosphäre, dazu die Kunstwerke, einfach toll“, schwärmt Hecker.

Das Künstler-Café im Museumsgarten ist sonnabends von 11 bis 16 Uhr und sonntags von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Feuerwehrübung in Krebeck

©Richter