Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Künstler aus Tiftlingerode und Immingerode stellen in Göttingen aus

Kreishaus Künstler aus Tiftlingerode und Immingerode stellen in Göttingen aus

Mehr als 70 Werke von Künstlern aus den Dörfern Tiftlingerode und Immingerode sind von der kommenden Woche an im Kreishaus zu sehen. Landrat Bernhard Reuter (SPD) eröffnet die Ausstellung am Dienstag, 3. November, um 17.30 Uhr im Foyer des Kreishauses in Göttingen.

Voriger Artikel
Eller-Ausgleichsmaßnahme in Rüdershausen fertiggestellt
Nächster Artikel
Sparkasse Duderstadt spendet für Flüchtlinge
Quelle: CH/Archiv

Göttingen. Neben Reuter soll auch Tiftlingerodes Ortsbürgermeister Gerd Goebel (CDU) sprechen. Er stellt die Künstler vor. Gezeigt werden Werke von acht Bürgern aus den Duderstädter Ortsteilen. Es handele sich um Aquarelle, Federzeichnungen, Radierungen und weitere Kreationen künstlerischen Schaffens, teilt der Landkreis Göttingen mit. Die Ausstellung war im vergangenen Jahr bereits in Tiftlingerode zu sehen. Rund 800 Menschen hatten die Schau damals innerhalb von zwei Tagen besucht. Für die musikalische Begleitung sorgt der Gesangverein unter der Leitung von Jens Gressler und Regina Gehrt.

 
Interessierte haben die Möglichkeit, mit einem vom Tiftlingeröder Ortsrat eingesetzten Bus zur Vernissage zu fahren, teilt Goebel mit. Start ist am Dienstag, 3. November, um 16.30 Uhr von der St.-Nikolaus-Kirche. „Eingeladen sind die Mitglieder des Gesangvereins und alle interessierten Bürger aus den Pferdeberg-Gemeinden“, so Goebel.

 
Zu sehen sind die Arbeiten bis Freitag, 13. November, während der Öffnungszeiten des Kreishauses, Reinhäuser Landstraße 4. ne

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Apfel- und Birnenmarkt in Duderstadt

©Richter