Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Kulturfreunde trotzen dem Regen

Duderstädter Kultursommer Kulturfreunde trotzen dem Regen

Rund 400 Gäste haben am Sonntagnachmittag die Eröffnung des 22. Duderstädter Kultursommers mit Musik, Theater und Kinderspielen gefeiert. Und das, obwohl das Fest nach Unwetterwarnung und Regenschauer um ein Haar ins Wasser gefallen wäre.

Voriger Artikel
Trockenübung nach Regeln
Nächster Artikel
Mehr Lehrer und Sozialarbeiter gefordert
Quelle: Eckermann

Duderstadt. „Wir haben uns entschieden“, hatte Gerald Werner, Kulturprokurist der LNS-Gesellschaft, noch kurz vor Beginn der Veranstaltung mit optimistischem Blick in den Himmel gesagt. Doch dann zogen Wolken auf, es begann kurz, aber heftig zu regnen. Die wenigen Gäste, die sich trotz einer Unwetterwarnung für die Region in den Stadtpark getraut hatten, flüchteten sich unter Regenschirme und das Dach der Bühne, legten Regenmäntel an oder wurden kreativ: Eltern zogen ihren Kindern kurzerhand Plastik-Müllsäcke über, um sie vor dem Regen zu schützen.

Statt das Programm sausen zu lassen, änderte Werner kurzerhand den Zeitplan: Der Auftritt des Complizen-Theaters mit einer Geschichte über Freundschaft und Mut wurde ans Ende des Konzerts der Hahletaler Singemäuse gelegt. Zwar ergab sich dadurch eine kleine Überschneidung der Programmpunkte, aber: Sie konnten überhaupt stattfinden.

Beim Gesang des Kinderchores wie auch später beim Auftritt der Mingeröder Brass and Drum Band ließ sich schließlich kaum ein Wölkchen am Himmel blicken und auch die Zuschauer trudelten nach und nach ein. Schließlich kamen die Kinder auch bei den Angeboten auf der Spielwiese noch zum Zuge. Dort gab es für Mädchen und Jungen außer Geschicklichkeitsspielen auch die Möglichkeit, zu basteln.

Bastelaktion im Stadtpark

Duderstadt. Basteln mit bunten Bügelperlen steht auf dem Programm des Duderstädter Kultursommers. Am Dienstag, 7. Juni, organisiert das Duderstädter Kinder- und Jugendbüro (Jufi) den Nachmittag zwischen 14.30 und 16.30 Uhr im Stadtpark.

„Die Kunststoffperlen werden heiß gebügelt und haften dann fest aneinander. So lassen sich flache und stabile Gegenstände wie Untersetzer oder Schlüsselanhänger herstellen“, verrät Silvia Wehner, Erzieherin im Jufi. Das Jufi hat werktags jeden Nachmittag ab 14 Uhr geöffnet. Zum Kultursommer kommt das Team in den Stadtpark und bietet an verschiedenen Tagen Spiel- und Bastelaktionen für Kinder an. Zudem wird das Jufi-Team unterstützt von zwei Praktikanten der Vinzenz-von-Paul-Schule für angehende Erzieher. ne

 Das gesamte Kultursommerprogramm ist auch online hier zu finden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Apfel- und Birnenmarkt in Duderstadt

©Richter