Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Kunstausstellung im Pfarrheim

Öl, Acryl, Federzeichnungen und Abstraktes Kunstausstellung im Pfarrheim

Ein weiteres Highlight und zugleich das Präludium für die 875-Jahrfeier Tiftlingerode vom 1. bis 5. September ist die Ausstellung der Künstler aus Immingerode und Tiftlingerode. Bilder und Glaskunst werden bis Sonntag, 28. August gezeigt.

Voriger Artikel
Hand in Hand
Nächster Artikel
Feuerwehreinsatz im Hotel Zum Löwen

Verschiedene Techniken hat Hiltrud Volkmann bei diesem Gemälde verwendet.

Quelle: Nachtwey

Tiftlingerode/Immingerode. Die Eröffnung ist am Sonnabend, 27. August, um 14 Uhr im Pfarrzentrum Tiftlingerode. Betty und Cora Germerott gestalten dabei den musikalischen Rahmen. „Es ist doch bemerkenswert, dass wir innerhalb von zwei Jahren drei Ausstellungen der Bevölkerung präsentieren können“, bemerkt Ortsbürgermeister Gerd Goebel (CDU). Dieses Mal sind zehn Künstler mit von der Partie und zeigen vor allem ihre neuesten Kreationen. Die Stilrichtungen sind unterschiedlich: Von Landschaftsbilder in Öl oder Acryl, Porträtzeichnungen, abstrakte Malerei bis hin zu Federzeichnungen oder Tiffany-Kunst.

Die Ausstellung wird gestaltet von Erika Zinke, Mario Diederich, Hiltrud Volkmann, Sonja Scheitz-Willems, Richard Iseke, Astrid Schneegans, Matthias Ballhausen sowie aus Immingerode. Heinrich Schlüter, Martina Weinrich und Stefan König.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter