Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
L 569 zwei Wochen voll gesperrt

Straßenbauarbeiten beginnen am Montag L 569 zwei Wochen voll gesperrt

 Nesselöden. Aufgrund von Fräs- und Asphaltarbeiten an der Landesstraße 569 zwischen Westerode und Wöllmarshausen ist von Montag an mit Voll- und Teilsperrungen zu rechnen. Nach Angaben der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr soll die rund zehn Kilometer lange Strecke in zwei Abschnitten saniert werden.

Voriger Artikel
Nach Kollision in Graben geschleudert
Nächster Artikel
Heiligenfigur aus Kirche gestohlen

Die Umleitung soll über die B 446 nach Ebergötzen und über die B 27 nach Göttingen erfolgen.

Quelle: SPF

Nesselöden. Zunächst werde die Strecke zwischen den Einmündungen zur Kreisstraße 105 (Rosenthaler Hof) und zur K 119 (Kreisel Werxhausen / Nesselröden) bearbeitet, kündigt die Behörde an. Rund zwei Wochen lang werde dort unter Vollsperrung gearbeitet. Anschließend seien halbseitige Sperrungen geplant. Die Umleitung soll über die B 446 nach Ebergötzen und über die B 27 nach Göttingen erfolgen. Bis voraussichtlich Ende September sollen die Bauarbeiten andauern.               

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter