Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Lampenschein verrät jugendliche Eindringlinge

Duderstadt Lampenschein verrät jugendliche Eindringlinge

Anwohner haben am Sonnabend um 22.45 Uhr in einem leerstehenden Wohnhaus in der Duderstädter Bahnhofstraße Taschenlampenschein bemerkt und daraufhin die Polizei alarmiert. Die Beamten trafen vor Ort drei Jugendliche an, bei denen sie zusätzlich Betäubungsmittel fanden.

Voriger Artikel
Die Uhlen feiern wie im Märchen
Nächster Artikel
Kletterer besetzt Ast bei „Freundeskreis“-Demo
Quelle: dpa (Symbolbild)

Duderstadt. Nach Angaben der Polizei hatten sich zwei 17- und ein 16-Jähriger durch eine unverschlossene Kellertür Zutritt zum Haus verschafft. Während die Beamten den Sachverhalt aufnahmen, entdeckten und beschlagnahmten sie bei den Jugendlichen geringe Mengen Marihuana (insgesamt 1,8 Gramm) sowie Betäubungsmittel-Utensilien – einen Klemmleistenbeutel und eine Marihuana-Mühle – und beschlagnahmt. Im Anschluss übergaben sie die Jugendlichen den Erziehungsberechtigten und fertigten Strafanzeigen wegen Hausfriedensbruch und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Feuerwehrübung in Krebeck

©Richter