Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Landkreis schult mit Partnern in Duderstadt Integrationslotsen

Kurs qualifiziert Flüchtlingsbetreuer Landkreis schult mit Partnern in Duderstadt Integrationslotsen

Interkulturelle Kommunikation, Aufenthaltsrecht, Asylbewerberleistungsgesetz: Mit diesen und weiteren Themen befassen sich angehende Integrationslotsen in einem Kurs, der Anfang des Jahres in Duderstadt angeboten wird. Er soll ehrenamtliche Flüchtlingsbetreuer auf ihren Dienst vorbereiten.

Duderstadt. Viele Deutsche wollen helfen, doch die Probleme beginnen bereits bei der Begrüßung. Arabische Männer halten einander dabei lange die Hand.

„Deutsche geraten da schnell in Panik und denken: Was will der von mir?“, berichtet Isa Sandiraz, der Integrationsbeauftragte des Landkreises Göttingen. Der gebürtige Türke gehört zu den Dozenten des Kurses, den der Landkreis gemeinsam mit der Caritas und dem Projekt Nächstenliebe am Schützenring 1 anbietet.

Sandiraz kündigt für den Kurs unter anderem Berichte zu den verschiedenen Herkunftsländern der Flüchtlinge an. Die Integrationslotsen sollen etwas über den Islam und über die Traditionen, mit denen er sich mischt, erfahren. Ein Psychiater soll Hinweise zum Umgang mit traumatisierten Menschen geben. Im Kurs geht es auch um die Frage, ob Zuwanderung eine Lösung für die demographischen Probleme Deutschlands darstellt.

Intensiv befassen sich die Lotsen während der 56 Unterrichtsstunden, die an drei Wochenenden und einem weiteren Tag erteilt werden, mit Recht und Verwaltung. Die Flüchtlingsbetreuer sollen wissen, an wen sie sich bei Fragen wenden können.

Der Wert der Arbeit liegt am Ende in der persönlichen Zuwendung, betont Sandiraz. Als er vor 26 Jahren nach Marburg gekommen sei, hätten deutsche Studenten ihm geholfen und überall mit hingenommen. Er habe sich nie ausgegrenzt gefühlt. Das präge bis heute sein Bild von Deutschland.  Die Ehrenamtlichen sollten an allen Unterrichtsstunden teilnehmen.

Eine Abschlussprüfung gibt es nicht. Die genauen Termine stehen noch nicht fest. Der Landkreis hat seit 2014 in Göttingen 61 Integrationslotsen ausgebildet.

Von Michael Caspar

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Apfel- und Birnenmarkt in Duderstadt

©Richter