Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Lastwagen in Gerblingerode aus dem Verkehr gezogen

Polizei Lastwagen in Gerblingerode aus dem Verkehr gezogen

Erneut hat die Polizei in Duderstadt auf dem Parkplatz zwischen Gerblingerode und Teistungen Lastwagen kontrolliert – und erneut eine Vielzahl von Verstößen festgestellt.

Voriger Artikel
Friseurstübchen in Duderstädter Altenheim eröffnet
Nächster Artikel
Gieboldehäuser Schornsteinfeger radeln für krebskranke Kinder
Quelle: Kaestner/AP (Symbolbild)

Gerblingerode. Wie die Polizei mitteilte, wurden während der Großkontrolle am Mittwoch zwischen 8 und 13 Uhr 17 Lastwagen und zwei Sprinter kontrolliert. Bei 14 Fahrern stellten die Beamten fest, dass sie die Lenk- und Ruhezeiten nicht eingehalten hatten. Viermal wurde zudem die Ladungssicherheit angemahnt, dabei transportierte ein Lkw-Fahrer Gefahrgut. Zweimal untersagten die Beamten den Truckern die Weiterfahrt: Einer von ihnen war mit einem defekten Reifen unterwegs, der andere mit einer gesprungenen Windschutzscheibe. Die Fahrzeuge mussten in die Werkstatt transportiert werden.

 
Im Einsatz waren drei Beamte aus Duderstadt, die von zwölf Kräften der Niedersächsischen Polizeiakademie, Standort Hann. Münden, unterstützt wurden. Bei der Großkontrolle handelte es sich um die siebte in zwei Monaten – und doch nimmt die Anzahl der Verstöße nicht ab. „Wir hoffen, einmal mehr Lkw in der Kontrolle als Verstöße zu haben“, sagte ein Sprecher der Polizei. ne

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Apfel- und Birnenmarkt in Duderstadt

©Richter