Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Lebenslanges Lernen

Sparkasse Duderstadt ehrt langjährige Mitarbeiter und Absolventen Lebenslanges Lernen

Eine Dienstjubilarin, eine neue Sparkassenbetriebswirtin und drei neu ausgelernte Bankkaufleute hat Sparkassendirektor im Februar begrüßen können. Die Sparkasse Duderstadt übernahm alle drei ehemaligen Auszubildende in ein Angestelltenverhältnis.

Voriger Artikel
Erfolgreiches Jahr der Golfer
Nächster Artikel
Zunächst kein Richtungswechsel

Sven Biermann, Louisa Heidelberg, Sparkassendirektor Alfons Wüstefeld, Dennis Johanning, Lisa Zöpfgen, Michaela Sommer, Sparkassendirektor Markus Teichert. v.l.

Quelle: EF

Duderstadt. „Diese ausgezeichneten Abschlüsse sind in erster Linie ihr Erfolg“, sagte Sparkassendirektor Alfons Wüstefeld. Doch mit einer fundierten Ausbildung sei die Duderstädter Sparkasse ein „guter Begleiter gewesen“. Einmal „sehr gut“ und zweimal „gut“ bekamen die bisherigen Auszubildenden Sven Biermann, Louisa Heidelberg und Dennis Johanning als Abschlussnoten.

In einem mehrmonatigen Studium zur Sparkassenbetriebswirtin erreichte Lisa Zöpfgen, Kundenberaterin in der Gieboldehäuser Geschäftsstelle, einen Abschluss mit Prädikatsergebnis. „Auch Frau Zöpfgen startete bei uns mit ihrer Ausbildung“, wandte sich Wüstefeld augenzwinkernd an die Absolventen und forderte sie zu „lebenslangem Lernen“ auf. Auf 25 Jahre Sparkasse blickt Michaela Sommer zurück, die ebenfalls als Sparkassenbetriebswirtin in der Gieboldehäuser Filiale Firmen betreut. „Danke für die geleistete gute Arbeit und die Treue zum Haus“, lobte Wüstefeld Sommer.gm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Feuerwehrübung in Krebeck

©Richter