Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Leerstand wird vielfältig belebt

Leerstehender Laden dient Künstlern als Galerie Leerstand wird vielfältig belebt

Unter dem Motto „Hin & Weg“ soll am Sonnabend, 19. November, die „Kunstgalerie im Leerstand“ eröffnet werden. Doch zuvor hat die Duderstädter Künstlerin Michaela Wesselak den Leerstand in der Markstraße 28 spontan den Kindern der St.-Elisabeth-Schule für ihren Flohmarkt zur Verfügung gestellt.

Voriger Artikel
Einblicke in jüdische Lebensweise
Nächster Artikel
Kreativ- Workshops für Mädchen

Duderstadt. Die Kinder hatten mit ihrer Lehrerin Carmen Heise in der Projektwoche „Wir sind Kirche“ einen Flohmarkt für einen guten Zweck vorbereitet. Spielzeug und Bücher hatten jedoch keinen Preis, sondern wechselten für eine Spende den Besitzer. Die Erlöse sollen an eine allgemeinnützige Einrichtung in Duderstadt gehen. „Als es anfing zu schneien, habe ich den Kindern vorgeschlagen, in den Leerstand zu gehen, um ihren Flohmarkt aufzubauen“, erklärte Wesselak die spontane Idee, welche die Schüler und begleitenden Lehrer der St-Elisabeth-Schule dankend annahmen. „Der 19. November ist der Namenstag unserer Schutzpatronin, der heiligen Elisabeth. Sie half auch den Bedürftigen und ist somit ein Vorbild für unsere Projektwoche“, erklärte Heise.

Ebenfalls am 19. November soll auch die „Kunstgalerie im Leerstand“ in der Marktstraße 28 neben dem Hotel Zum Löwen eröffnet werden und bis zum 23. Dezember Kunsthandwerk, Bilder und weihnachtliche Kunstartikel präsentieren. „Wir haben uns mit mehreren Künstlern zusammengetan, um eine breite Vielfalt zu zeigen“, sagt Wesselak als Koordinatorin. Als Künstler vertreten sind außerdem Arno Dietrich, Birgit Gleichmann, Ulrike Heinemann, Ingrid Kunze-Abram, Barbara Leppich, Annette und Uwe Renno, Anke und Jörg Rimrodt und Britta Schwien. Die Galerie ist dann mittwochs und freitags von 10 bis 18 Uhr und sonnabends von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Neben Kunst aus Holz oder Beton, Schmuck, Kleidung und Taschen gibt es auch künstlerische Weihnachtskarten und Deko-Artikel.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter