Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Leinfelder hält Auto an, um Rausch auszuschlafen

Leinfelder hält Auto an, um Rausch auszuschlafen

Einen ungewöhnlichen Ruheplatz hat sich ein 52-Jähriger am Dienstag um 17.10 Uhr ausgesucht, um in der Leinefelder Hertzstraße seinen Rausch auszuschlafen – die Motorhaube eines Autos.

Voriger Artikel
Mehrere Rehe springen vor Auto
Nächster Artikel
Mitschkes schließen ihr Traditionsgeschäft Ende Januar
Quelle: dpa (Symbolfoto)

Leinefelde. Wie die Polizei mitteilt, zwang er mit ausgebreiteten Armen einen 25-jährigen Autofahrer seinen Pkw zu stoppen und legte sich anschließend für mehrere Minuten auf die Motorhaube des Fahrzeuges. Dabei dellte er die Motorhaube leicht ein. Ein Atemalkoholtest vor Ort ergab einen Wert von 2,16 Promille. Die Beamten nahmen eine Anzeige wegen Nötigung sowie Sachbeschädigung auf. Der Schaden ist mit 100 Euro angegeben. rf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Apfel- und Birnenmarkt in Duderstadt

©Richter