Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Loh-Orchester und Theater Nordhausen in Eichsfeldhalle

Gänsehautmomente Loh-Orchester und Theater Nordhausen in Eichsfeldhalle

„Caberet“, „Les Misérables“, „Jesus Christ Superstar“ oder „Tanz der Vampire“ – Szenen aus all diesen Musicals bringt die Theater- und Konzertvereinigung Duderstadt am Dienstag, 29. September, auf die Bühne der Eichsfeldhalle.

Voriger Artikel
Unbekannte stehlen Beton-Eule
Nächster Artikel
Oktoberfest auf dem Obernfelder Sportplatz
Quelle: EF

Duderstadt. Das rund zweistündige Programm des Loh-Orchesters aus Sondershausen und des Theaters Nordhausen werde zudem Stücke aus „Päpstin“, „Mozart“, „Sunset Boulevard“ oder „West Side Story“ enthalten, kündigt TKV-Geschäftsführerin Sabine Holste-Hoffmann an. Beginn ist um 20 Uhr.

Mit dem Konzert knüpfe die Theater- und Konzertvereinigung Duderstadt an die erfolgreiche Reihe der „Musical-Galas“ in den vergangenen Jahren an. Unterschiedliche Ensembles hatten bereits in der Vergangenheit die bekanntesten Titel aus Musicals in der Eichsfeldhalle präsentiert. In diesem Jahr sind nun das Theater Nordhausen und das Loh-Orchester Sondershausen an der Reihe.

„Die Besucher der Eichsfeldhalle kennen das Theater Nordhausen bereits von Operetten- und Opern-Veranstaltungen und von Opern-Galas“, erklärt Holste-Hoffmann. Das Publikum sei „immer begeistert“ gewesen. Zu Gast sei Sängerin Femke Soetenga, „ein absoluter Publikumsliebling aus den Musicals des Theaters Nordhausen“. Die musikalische Leitung liege bei der Chefdirigentin der Kölner Symphoniker, Inga Hilsberg.

„Diese Gala wird weniger durch temporeiche Choreographien und einer aufwändigen Bühnentechnik bestechen als durch musikalische Qualität und Gänsehautmomente“, erklärt Holste-Hoffmann. Karten gibt es noch in der Gästeinformation im Rathaus. Informationen werden unter Telefon 0 55 27 / 84 12 00 erteilt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Feuerwehrübung in Krebeck

©Richter