Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
MCV feiert Büttenabend in Mingerode

Mingerode Helau MCV feiert Büttenabend in Mingerode

„Ob Rock, Pop, oder Schlager, in Mingerode haben sie alles auf Lager!“ − Unter diesem Motto stehen die diesjährigen Büttenabende des Mingeröder Carneval-Vereins (MCV). Den Auftakt machte der erste Büttenabend am vergangenen Sonnabend. Zahlreiche Gäste feierten bei ausgelassener Stimmung im Dorfgemeinschaftshaus die Karnevalszeit.

Voriger Artikel
Satire-Ehepaar Edgar und Irmi aus Bayern in Gieboldehausen
Nächster Artikel
Einsturzgefährdete Brücke in Brochthausen

Rhythmusgruppe beim Büttenabend: Die „Drummer“ mit Prinz Christian I.

Quelle: Schneemann

Mingerode. „Es sind über 180 Leute, die Karten waren schnell ausverkauft“, freute sich MCV-Präsident Axel Kaldeich. Auf der mit viel Glitzer, CDs und Schallplatten geschmückten Bühne − passend zum Thema Musik − präsentierten die Mitglieder des MCV ulkige Darbietungen und gekonnte Tanzeinlagen und begeisterten das Publikum von Beginn an.

Mit viel Applaus und „Mingerode Helau“-Rufen bedachten die Zuschauer die MCV-Mitglieder mit Anerkennung und verliehen ihrer guten Laune Ausdruck. Sitzungspräsident Kaldeich moderierte mit gekonnt eingebauten Scherzen durch das abendliche Programm.

Die Band „Rainbow“ sorgte für die passende musikalische Umrahmung und das Prinzenpaar Veronika I. und Christian I. regierten das Programm aus ihrer Prinzenloge auf der Bühne, die ebenfalls passend zum Thema in ein DJ-Mischpult umfunktioniert worden war.

Mit seinen Begrüßungsworten „Hallo ihr Narren hier im Saal, die schlechte Stimmung war einmal“ traf Prinz Christian I. beim Publikum ins Schwarze und erntete tosenden Applaus. Nachdem die Drummer der Brass & Drum-Band Mingerode ihr Können auf den Trommeln bewiesen hatten, folgte der Gardetanz der Juniorengarde.

Der Eichsfelder Pannekauken-Mann, verkörpert von Propst Bernd Galluschke, brachte das Publikum mit seinen witzigen Anekdoten zu schallendem Gelächter.

Claudia Gerlach war mit Bekannten und Verwandten gekommen, um sich einen bunten Abend zu machen. „Ich bin eine absolute Karnevalsgängerin und immer dabei“, sagte die 43-jährige Mingeröderin. Nach dem Programm gab es noch eine gebührende After-Show-Party für alle Besucher aber auch für Gäste. Bei ausgelassener Stimmung konnte hier noch bis in die Morgenstunden gefeiert werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Feuerwehrübung in Krebeck

©Richter