Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
MGV Seulingen spendet für Sprachheilkindergarten

Lied für Männer vom Gesangverein MGV Seulingen spendet für Sprachheilkindergarten

Der Vorstand des Männergesangvereins von 1880 Seulingen hat dem Sprachheilkindergarten St. Hildegard in Duderstadt eine Spende in Höhe von 650 Euro übergeben. Es ist die Hälfte des Erlöses vom Benefiz-Weihnachtskonzert des MGV, bei dem 1300 Euro Spenden zusammengekommen waren.

Voriger Artikel
Gemeinde Waake ist schuldenfrei
Nächster Artikel
Satire-Ehepaar Edgar und Irmi aus Bayern in Gieboldehausen

Benefiz-Erlös für Kindergarten: Betreuerinnen Jutta Schmitz (v.l.) und Heike Jagemann mit Ansgar Tauchmann und Olaf Robitzsch.

Quelle: EB

Seulingen/Duderstad. Die Spende wird vom Kindergarten für die Anschaffung einer Massageliege sowie eines fahrbaren Kinder-Basketballkorbes für den bewegungs-therapeutischen Bereich verwendet.

Die andere Hälfte des Benefiz-Konzert-Erlöses wurde bereits Pfarrer Michael Kreye für die Kirchengemeinde überreicht. Dieser Betrag wird in die Glockensanierung der Seulinger Kirche einfließen.

 Sie seien von den Mitarbeiterinnen und den Kindern der Einrichtung am Duderstädter Euzenberg freundlich empfangen worden, berichteten die MGV-Vorstandsmitglieder Olaf Robitzsch und Ansgar Tauchmann. Die Kinder seien aufgeregt gewesen, hätten Sie doch extra ein kleines Programm für die Männer vom Gesangverein vorbereitet. Die Kinde sangen das Lied von den kleinen Fischen im Meer, die lieber im Teich wären, weil da der große Hai nicht sei.

Die Betreuerinnen Jutta Schmitz und Heike Jagemann berichteten über die Arbeit in der Einrichtung, die sich seit 2001 an dem Standort befindet und von Ingrid Rexhausen-Rieken geleitet wird. Seit Anfang des Jahres ist die Trägerschaft auf den Caritasverband übergegangen. Derzeit werden sechs Kinder betreut. Maximal können acht Kinder aufgenommen werden.

Robitzsch und Tauchmann zeigten sich beeindruckt von dem „liebevollen Umgang“ mit den Kindern und deren „toller“ Entwicklung. Die Mitarbeiterinnen dankten allen Konzertbesuchern und Sangesbrüdern, die durch ihr Engagement zu diesem Ergebnis beigetragen hätten. Das erlaube eine Anschaffung, die sonst nicht möglich sein würde.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Feuerwehrübung in Krebeck

©Richter