Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Malteser-Schüler als Omas und Opas unterwegs

Abschlussjahrgang Altenpflege Malteser-Schüler als Omas und Opas unterwegs

Entspannendes Erlebnis vor den Prüfungen: Erstmals haben Schüler und Umschüler des Abschlussjahrganges Altenpflege der Malteser-Schule Duderstadt einen Mottotag auf die Beine gestellt.

Voriger Artikel
Josef Senger folgt Josef Rudolph
Nächster Artikel
Tiftlingerode feiert Jubiläum mit GSO

Abschlussjahrgang Altenpflege: Malteser-Schüler als Omas und Opas unterwegs

Quelle: Franke

Duderstadt. Als Omas und Opas verkleidet, waren sie am Freitag in der Innenstadt unterwegs. „Je älter die Menschen sind, die uns begegnen, umso erfreuter sind sie“, berichtete Klassensprecher Manuel Schreiber aus Obernfeld. Die Prüfungsphase für die 21 Schüler beginnt am Mittwoch, 18. Mai, und dauert bis Donnerstag, 28. Juli, erläuterte der 34-Jährige. Als Abschlussgeschenk hinterlässt die Gruppe der Schule einen Stolperstein, der vor dem Eingang an den Jahrgang erinnern soll.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter