Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Manfred Grund beim Gedenktag in Tiftlingerode

Parlamentarischer Geschäftsführer der CDU/CSU-Bundestagsfraktion referiert auf dem Pferdeberg Manfred Grund beim Gedenktag in Tiftlingerode

Während der Festveranstaltung zum Kolping-Gedenktag erwartet die Kolpingsfamilie einen der Parlamentarischen Geschäftsführer der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Manfred Grund, als Referenten. Der Heiligenstädter werde aktuelle Themen der Politik aufgreifen, kündigen die Veranstalter an.

Voriger Artikel
Pony Nelly passt in Hundejacke
Nächster Artikel
Zwei Verletzte bei Zusammenstoß in Dorste

Referiert auf dem Pferdeberg: Manfred Grund.

Quelle: Richter

Tiftlingerode. Der Kolping-Gedenktag beginnt am Sonntag, 29. November, mit einem Gottesdienst um 9 Uhr in der St.-Nikolaus-Kirche. Anschließend steht in der Kolping-Ferienstätte auf dem Pferdeberg die Festveranstaltung an. Neben dem Referat werde Grund während einer Diskussionsrunde auf aktuelle Fragen eingehen, teilt der Pressesprecher der Kolpingsfamilie, Willi Klingebiel, mit. Unter anderem solle die Flüchtlingsproblematik angesprochen werden. „Die Kolpingsfamilie verbindet mit Grund eine mehr als 20-jährige Freundschaft“, erklärt Klingebiel den Besuch des CDU-Politikers Besuch.

Während des Gedenktages sollen neue Mitglieder aufgenommen werden. „Aufgrund unseres vielseitigen Programmes mit den Reisen nach Rom und Prag sowie den Angeboten zu kulturellen und gesundheitlichen Themen erfahren wir zurzeit viel Zuspruch“, berichtet Klingebiel. Er weist darauf hin, dass der Gedenktag nicht nur für Mitglieder offen steht, sondern auch für weitere Interessierte. Aus organisatorischen Gründen wird darum gebeten, sich bis zum 26. November bei Eva-Maria Nolte, Telefon 0 55 27 / 63 00, anzumelden.

Als weitere Veranstaltung im Dezember ist die traditionelle Winterwanderung geplant. „Um den Winterspeck abzubauen, geht es am Montag, 28. Dezember, rund um die Pferdeberg“, sagt Klingebiel, der Überraschungen für unterwegs verspricht. Der Start erfolgt um 14 Uhr an der St.-Nikolaus-Kirche. Anschließend sind alle Teilnehmer zu einem rustikalen Abendessen in der Kolping-Ferienstätte eingeladen. Anmeldungen nimmt Schriftführer Ulli Werner, Telefon 0 55 27 / 17 88, entgegen. Auch an dieser Veranstaltung könnten ebenfalls Freunde des Vereins teilnehmen, so Klingebiel.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter