Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regen

Navigation:
„MarTas“ mit neuen Ideen

Start in Selbständigkeit „MarTas“ mit neuen Ideen

Wenn zwei Eichsfelderinnen die gleiche Idee haben und sich zusammentun, dann wird in der Brehmestadt daraus „MarTas“.

Voriger Artikel
Astrid Rittmeier eröffnet Wollgeschäft „Strickeria“
Nächster Artikel
Handballer und Beach Boys spielen für Haiti-Hilfe

Bieten Schönes für die eigenen vier Wände: Madlaina Marschall (l.) und Christa Tasch.

Quelle: Pförtner

Die Mingeröderinnen Madlaina Marschall und Christa Tasch sind seit langem Nachbarinnen, durch ihr neues Geschäft „MarTas am Markt“ in den Räumen der ehemaligen Parfümerie Princessa gegenüber der Unterkirche jetzt auch Geschäftskolleginnen.

Wohnaccessoires und stilvolle Dekorationsideen im skandinavischen Stil entdecken die Kunden in den hell und freundlich-übersichtlich gestalteten Räumlichkeiten. Klare Formen, aber auch verspielte Details finden sich in den Regalen. Von Geschirr über Quilts (Decken), Bilderrahmen und Laternen bis hin zu außergewöhnlich gearbeiteten Garderoben-Haken und Kleinmöbeln reicht das Angebot zur Verschönerung des eigenen Heims.

Besonders gefragt sind die als Unikate gefertigten Knietabletts, auf die nicht nur Couchpotatoes gern zurückgreifen. „MarTas“ ist montags, dienstags, donnerstags und freitags von 10 bis 18 Uhr geöffnet, mittwochs von 9 bis 18 Uhr und sonnabends von 9 bis 13 Uhr.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Duderstadt
Apfel- und Birnenmarkt in Duderstadt

©Richter