Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Marc Schenke zum Ortsbrandmeister gewählt

Jahreshauptversammlung bei Nesselröder Feuerwehr Marc Schenke zum Ortsbrandmeister gewählt

Marc Schenke ist neuer Ortsbrandmeister in Nesselröden, nachdem Frank Hellmold nach 24 Jahren Amtszeit als Ortsbrandmeister sein Amt zur Verfügung gestellt hat. Wahlen sind ein Schwerpunkt bei der Jahreshauptversammlung der Wehr gewesen.

Voriger Artikel
Ins Wasser für guten Zweck
Nächster Artikel
Sechs Menschen bei Feuer verletzt

Wahlen sind ein Schwerpunkt bei der Jahreshauptversammlung der Wehr gewesen.

Quelle: pr

Nesselröden. Die Teilnehmer wählten Sebastian Heckerodt für weitere sechs Jahre zum stellvertretenden Ortsbrandmeister, Michael Rittmeier zum Schriftführer, Marius Koch zum zweiten Schriftführer, Sebastian Hellmold zum Gerätewart, Stefan Borchard zum zweiten Gerätewart, Michael Hellmold zum Sicherheitsbeauftragten, Niklas Krabbe zum Jugendwart und Marius Koch zum zweiten Jugendwart.

Andreas Borchard ist zum Feuerwehrmann und Stefan Scholle zum Oberfeuerwehrmann befördert worden. Geehrt wurden für 25-jährige aktive Mitgliedschaft Daniel Roland, für 40 Jahre Michael Hellmold, für 25-jährige Mitgliedschaft Andreas Klingebiel und Sven Rittmeier, für 40-jährige Mitgliedschaft Reinhard Hellmold und Thomas Rauh sowie Hermann Josef Engelhardt, Helmut Borchard und Heinrich Hellmold für 50-jährige Mitgliedschaft.

In seinem Jahresbericht blickte Frank Hellmold auf viele Einsätze zurück. Kleinere Brand- und Hilfeleistungseinsätze hätten die meisten Einsatzstunden in Anspruch genommen. Jugendwart Steffen Friedrich erinnerte an Aktionen innerhalb des Ortsgeschehens. Die Jugendfeuerwehr befinde sich an der Schwelle der Gruppenstärke, Interessenten ab zehn Jahren könnten mittwochs um 18 Uhr zum Feuerwehrhaus kommen. Sebastian Heckerodt berichtete über Planungen für einen Frankreich-Austausch, den die Feuerwehr im Juli gemeinsam mit dem Nesselröder Spielmannszug ausrichtet.

Felix Borchard und Celine Mittag wurden in die Jugendabteilung aufgenommen, Lion Wieprecht, Jonas Döring, Maximillian Rink und Tobias Scholle konnten aus der Jugendfeuerwehr in den aktiven Feuerwehrdienst übernommen werden, zudem wurde Anja Leineweber in die aktive Gruppe aufgenommen so dass die Feuerwehr nun 139 Mitglieder zählt, wovon 38 am aktiven Einsatzgeschehen teilnehmen.

Bei der am gleichen Abend ausgerichteten Mitgliederversammlung des Feuerwehrvereins Nesselröden stellte Frank Hellmold sein Amt als erster Vorsitzender ebenfalls zur Verfügung. Sebastian Heckerodt wurde als sein Nachfolger gewählt, außerdem Marc Schenke zum zweiten Vorsitzenden, Steffen Friedrich zum Kassierer, Sebastian Hellmold zum Beisitzer und Sarah Rittmeier zur Kassenprüferin. Seit Vereinsgründung im Jahre 2012 sind 152 Mitglieder dem Verein beigetreten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter