Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Maskierter überfällt Tankstelle in Herzberg

Überfall Maskierter überfällt Tankstelle in Herzberg

Ein maskierter Täter hat am Montagabend eine Tankstelle an der Osteroder Straße in Herzberg überfallen. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatte der Mann gegen 20 Uhr die Tankstelle betreten und war direkt an den Kassentresen getreten.

Voriger Artikel
Schwarzmarktgeschichten in Westerode
Nächster Artikel
Frei funken in Duderstadt

Herzberg. Mit einem Messer bedrohte er den 35 Jahre alten Kassierer und forderte ihn auf, das Bargeld aus der Kasse herauszugeben.

Mit mehreren hundert Euro flüchtete er anschließend zu Fuß in Richtung der Kreuzung Bundesstraße 243/Lonauer Straße.

Unmittelbar nach dem Überfall verständigte der Angestellte über den Notruf die Polizei. Sofort wurde mit mehreren Streifenwagen nach dem Flüchtigen gefahndet. Die Suche verlief jedoch erfolglos.

Der Täter wird als männlich, zwischen 1,70 und 1,80 Meter groß und zwischen 20 und 30 Jahre alt beschrieben. Er soll von schlanker, kräftiger Statur sein und dunkle Kleidung getragen haben. Seine Hände habe er unter Handschuhen verborgen, das Gesucht mit einer dunklen Sturmhaube bedeckt.

Die Osteroder Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die am Montag zur fraglichen Zeit einen flüchtenden Mann im weiteren Umfeld der Kreuzung Osteroder Straße/Lonauer Straße gesehen haben, werden dringend gebeten, sich unter Telefon 0 55 22 / 50 80 zu melden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter