Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Maskiertes Trio überfällt Spielhalle in Osterode

Polizei Maskiertes Trio überfällt Spielhalle in Osterode

Mehrere Hundert Euro Bargeld haben drei maskierte Männer in der Nacht zum Montag beim Überfall auf die Spielhalle in der Alten Northeimer Straße in Osterode erbeutet. Die Spielhallenaufsicht ließen sie gefesselt im Kofferraum ihres Kleinwagens zurück.

Voriger Artikel
Pferde bei Unfall in Duderstadt leicht verletzt
Nächster Artikel
Duderstädter Einweihungsparty endet mit Rangelei
Quelle: dpa (Symbolbild)

Osterode. Die 46-Jährige wurde laut Auskunft der Polizei auf dem Weg zu ihrem Wagen überfallen, nachdem sie gegen drei Uhr die Geschäftsräume abgeschlosse hatte. Die Täter ergriffen die Frau, hielten ihr den Mund zu, zerrten sie zum Eingang der Spielhalle zurück und zwangen sie, wieder aufzuschließen. In der Spielhalle verlangten sie dann den Tresorschlüssel. Die Angestellte wurde gefesselt und in den Kofferrraum ihres Autos gelebt. Nach einigen Minuten konnte sich die Frau von den Fesseln befreien, in den Innenraum ihres Wagens krabbeln, durch eine Autotür aussteigen und über den Notruf die Polizei verständigen.

 

Die Fahndung nach den vermutlich in Richtung Seesener Straße geflüchteten Räubern verlief erfolglos. Jetzt hofft die Polizei auf Zeugenhinweise unter Telefon 0 55 51/7 00 50. Alle drei Täter sollen 1,75 bis 1,80 Meter groß sein, waren dunkel gekleidet  und trugen neben schwarzen Sturmhauben auch Handschuhe.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Apfel- und Birnenmarkt in Duderstadt

©Richter