Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Von Kleidung bis Porzellan alles dabei

Dorfflohmarkt in Immingerode Von Kleidung bis Porzellan alles dabei

An mehr als 30 Ständen konnten die Besucher des ersten Dorfflohmarktes in Immingerode am Sonntag nach Gegenständen stöbern. Veranstaltet wurde der Markt vom Ortsrat und der Feuerwehr.

Voriger Artikel
Oldtimer-Parade am Rathaus
Nächster Artikel
Brennendes Essen löst Großeinsatz aus

Anja Lüter (rechts) lässt sich von Anbieterin Renate Kuhn ein WEihnachtsgeschirr zeigen.

Quelle: ve

Immingerode. „Die Idee wurde von den Bürgern an uns herangetragen und wir haben dann überlegt, wie wir die Aktion am besten umsetzten können“, erklärte Rainer Nowak vom Ortsrat. Auch an Informationen für ortsunkundige Besucher war dabei gedacht wurden, so war auf dem Dorfplatz ein Lageplan erhältlich, auf dem alle Stände eingezeichnet waren. „Einige Teilnehmer haben auch entschieden sich an einem Standort zusammen zutun, so dass dort jetzt mehrere Tische mit Waren stehen“, berichtete Nowak. Aus seiner Sicht würden hochwertige Dinge angeboten. So konnten Interessierte zum Beispiel Geschirr, Kleidung und Kinderspielzeug erwerben. Auch Anbieterin Renate Kuhn, die unter anderem Vasen und Geschirr verkaufen wollte, zeigte sich mit der Beteiligung am ersten Dorfflohmarkt zufrieden.“Die erste Veranstaltung ist ja immer auch so etwas wie eine Probe. Ich hoffe, dass wir noch einmal einen Flohmarkt veranstalten werden“, sagte Kuhn, die auch bei der Organisation mitgeholfen hat.  ve

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Feuerwehrübung in Krebeck

©Richter