Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 7 ° heiter

Navigation:
Hommage an Udo Jürgens

"Merci Udo" in der Eichsfeldhalle Hommage an Udo Jürgens

Mit „Merci Udo“ zeigt die Duderstädter Theater- und Konzertvereinigung (TKV) am Freitag, 28. April, die letzte große Veranstaltung vor der Sommerpause in der Eichsfeldhalle in Duderstadt. Der Vorverkauf für die Hommage an Udo Jürgens läuft seit Montag, 3. April, in der Gästeinformation im Rathaus.

Voriger Artikel
Kette von Kindergrab verschwunden
Nächster Artikel
Gesundes beim Kräutermarkt

Die Hommage an Udo Jürgens bildet den Abschluss der laufenden Konzertsaison der TKV Duderstadt vor der Sommerpause.

Quelle: r

Duderstadt. Udo Jürgens gilt als einer der bedeutendsten Entertainer der vergangenen Jahrzehnte. Er komponierte mehr als 1000 Lieder, veröffentlichte rund 50 Musikalben und mehr als 100 Millionen Tonträger. Damit zählt er zu den erfolgreichsten Solokünstlern nicht nur im deutschen Sprachraum. Seine musikalische Vielfalt bewies er mit seinen Eigenkompositionen, stilistisch wandelte er zwischen Schlager, Chanson, Jazz und Pop. Den internationalen Durchbruch erlangte er 1966 mit dem ersten Platz beim Grand Prix Eurovision mit „Merci, Chérie“. Seine Lebensgeschichte wurde bereits unter dem Titel „Der Mann mit dem Fagott“ verfilmt.

Peter Wölke und seine Band lassen mit internationalen Musikstars die rund 60 Jahre andauernde Karriere von Udo Jürgens Revue passieren. Hits wie „Merci, Chérie“, „Ich war noch niemals in New York“, „Mit 66 Jahren“, „Siebzehn Jahr, blondes Haar“, „Aber bitte mit Sahne“, „Griechischer Wein“ und viele andere Schlager und Chansons stehen auf dem Programm, das auf der Bühne der Eichsfeldhalle präsentiert werden soll. „Die Besucher dürfen sich auf fantastische Stimmen und großartige Parts der Musiker freuen“, versprechen die Veranstalter. Den Abend moderiert Peter Wölke. Die Hommage an Udo Jürgens beginnt um 20 Uhr.

An diesem Abend präsentiert die TKV auch das neue Programm für die Saison 2017/18. Online ist es ab 29. April abzufragen. Auf Hochtouren laufen bereits die Planungen für die 7. Duderstädter Musiknacht am Sonnabend, 3. Juni, dem Pfingstwochenende. Zahlreiche Gastronomiebetriebe, die Basilika und das Freibad bieten Rock, Jazz, Blues, Schlager und vieles mehr.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Apfel- und Birnenmarkt in Duderstadt

©Richter