Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Michael Borchard ist Vogelkönig

Schützenbruderschaft Nesselröden Michael Borchard ist Vogelkönig

Spannend war der Wettkampf um den Titel des diesjährigen Vogelkönigs bei der Schützenbruderschaft Nesselröden bis zum letzten Schuss. Mit dem nämlich holte Michael Borchard den Rumpf des begehrten hölzernen Symbols herunter und belohnte sich selbst mit dem Gewinn des Königstitels.

Voriger Artikel
Hunderte Besucher beim ersten Fest auf dem Seeburger Dorfplatz
Nächster Artikel
Komische Liebesgedichte im Duderstädter Rathaus

Treffsicher beim Wettkampf um den Königstitel: geehrte Schützen.

Quelle: EF

Nesselröden. Proklamiert und mit den Ehrenzeichen ausgestattet wurde Borchard von ersten Vorsitzenden Lothar Schenke.

Der ehrte auch die übrigen Wettkampfteilnehmer, die Teile des Vogels mit einem sicheren Schuss heruntergeholt hatten.Den Stern sicherte sich Richard Jakobi, die linke Krone Michael Borchard und die rechte Krone Robert Bode. Das Zepter ging an Heidi Eckermann, Reichsapfel und linker Hals an Jendrik Kallweit.

Den linken Stoß schoss einmal mehr Michael Borchard ab. Treffsicher waren außerdem Robert Töpfer (rechter Hals und linke Kralle), Ines Senger (linker Flügel), Torsten Friedrichs (rechter Flügel) sowie Sabine Radzuweit, die die rechte Vogelkralle abschießen konnte.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Pirsch auf Gummitiere
Hat ein Tier gesichtet: Christian Lenz zieht ab, die Konkurrenz schaut zu.

Vor rund 14000 Jahren erfand der Mensch das Bogenschießen. Seine Bedeutung hat es seither eingebüßt, nicht jedoch seine Faszination. Und so haben im Forst am Weinberg, zwischen Harste und Gladebeck gelegen, 122 Bogenschützen an der 1. Harster Herbstjagd teilgenommen. In vier Klassen – Herren, Damen, Jugend, Schüler – schossen sie in vier Kategorien – Primitiv-, Lang-, Jagd- und Blankbogen – ihre Besten aus.

mehr
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter