Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Michael Wagner ist Schützenkönig in Fuhrbach

Fuhrbacher Schützenfes Michael Wagner ist Schützenkönig in Fuhrbach

Michael Wagner ist neuer Schützenkönig im Bergdorf, Nicola Polle hat das Schießen um den Titel der Schützenkönigin gewonnen. Die Proklamation der erfolgreichen Teilnehmer an den Schießwettbewerben zählte am Sonnabend zu den Höhepunkten des Schützenfestes in Fuhrbach.

Voriger Artikel
Edeka Jaksch feiert vierten Geburtstag
Nächster Artikel
150 Besucher beim Seesingen am Bernshäuser Dorfgemeinschaftshaus

Nach der Proklamation: Schützenhauptmann Harald Menge mit den erfolgreichen Teilnehmern an den Schießwettbewerben.

Quelle: Richter

Fuhrbach. „Es war ein hartes Rennen, ein hartes Stechen“, sagte Schützenhauptmann Harald Menge, bevor er mit der Proklamation begann. Silberkönig ist Birgit Lautenbach, Volkskönig Niko Schmidt, Junggesellenkönig Kerstin Burghardt, Juniorenkönig Nils Vetter.

Jugendkönig Leon Eggers, Gemeindejugendkönig Amelie Wagner, Schülerkönig Günther Justin, Gemeindeschülerkönig Justus Napp, Vereinskinderkönig Jasmin Monecke, Gemeindekinderkönig Lena Wagner, Musikantenkönig Frank Höppner und Wirtskönig Simone Schwab.

Eine Premiere gab es für den Ratskönig. Frank Degenhardt erhielt als erster die neu geschaffene Königsscheibe des Rates Fuhrbach, die Bürgermeisterin Beate Sommerfeld (parteilos) überreichte. Die Scheibe zeigt eine malerische Ansicht des Bergdorfes. Die Damen im Schützenverein feiern 2015 ihr 40-jähriges Bestehen.

„Aus diesem Grund haben sie eine Jubiläumskönigin ausgeschossen“, berichtete Menge, bevor er mit Heike Vetter den Namen der Siegerin bekannt gab. Der Damenpokal ging an Karola Kellner. Vereinsmeister bei den Herren wurde Horst Kube, bei den Damen Karin Handt.

Für die Auswertung der Schießergebnisse zeichnete Hartmut Petersdorf, Gewehrreferent und stellvertretender Sportleiter des Kreisschützenverbandes Südharz, verantwortlich. Er überreichte Brigitte Kube und Regina Vatterott, die bei der Gründung der Damengruppe im Jahre 1975 dabei waren, die bronzene Nadel des Kreisverbandes, außerdem Julia Ringling für ihr Engagement bei den Kreismeisterschaften, wie Petersdorf erläuterte.

Ehrungen für langjährige Mitglieder waren ein Programmpunkt beim Kommers am Eröffnungsabend. 60 Jahre sind Rudolf Wagner und Albert Wagner im Schützenverein, 50 Jahre Ewald Klippstein und Hermann-Josef Hoppmann, 40 Jahre Bernd Bley, Brigitte Kube, Martina Nolte und Regina Vatterott. Bereits in 2014 konnten Heinz-Josef Vatterott auf eine 50-jährige und Heinrich Rexhausen auf eine 65-jährige Mitgliedschaft zurückblicken.

Von Axel Artmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Feuerwehrübung in Krebeck

©Richter