Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Mingeröder organisieren Spaßturnier für Jedermann

Jux-Turnier in Beachvolleyball Mingeröder organisieren Spaßturnier für Jedermann

Spaß und Sport in Kombination sollen beim ersten Mingeröder Jux-Beachvolleyball-Turnier im Mittelpunkt stehen. Die Bälle sollen am Sonntag, 5. Juli, fliegen.

Voriger Artikel
Krebecker Open Air steigt am 3. und 4. Juli
Nächster Artikel
Sommerfest in der Duderstädter Feilenfabrik
Quelle: Screenshot

Mingerode. Organisiert wird das Jux-Turnier, das um 10 Uhr beginnen soll, von der Arbeitsgruppe Mingerode 2030. „Damit wollen wir einen weiteren Beweis für unser Motto antreten“, erklärte Guntram Czauderna als Moderator des Dorfprozesses unter dem Titel „Unter Dorf ist lebendig“.

Das Turnier findet zeitgleich mit dem Sportfest des Turnvereins Germania Mingerode 1911 auf dem Sportplatz in Mingerode statt. „Der dortige Beachvolleyballplatz wurde kürzlich erst modernisiert und mit frischem Sand aufgefüllt“, erklärt Czauderna. Die Voraussetzungen seien also gegeben. Teilnehmen könne jeder, der Spaß am Sport und am Spiel habe.

Jedes Team soll aus mindestens vier Feldspielern bestehen. „Gespielt wird nach leicht abgewandelten Beachvolleyballregeln“, erklären Franziska Hellmold und René Rhode, die das Turnier gemeinsam organisieren.

Anmeldungen können bis Freitag, 3. Juli, unter Angabe des Teamnamens und eines Ansprechpartners telefonisch unter 01 60 / 90 96 17 71, per E-Mail an 887franzi@gmail.com oder die neue Facebook-Seite der Initiative Mingerode2030 abgegeben werden.

Die Startgebühr wird für einen gemeinnützigen Zweck an den Kulturverein Mingerode gespendet, kündigen die Organisatoren an.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter