Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Mit Böller Gullydeckel hochgesprengt

Mit Böller Gullydeckel hochgesprengt

Einen illegalen Knallkörper des Typs Cobra 6 hat ein 17-Jähriger kurz vor Mitternacht in einen Gullyschacht an einer Baustelle in der Franz-Weinrich-Straße in Worbis geworfen. Die Explosion hob den Gullideckel an, der die Kanalöffnung danach nicht mehr abdeckte.

Voriger Artikel
Arbeiten an Leitung werden fortgesetzt
Nächster Artikel
Letzter Preisflug ab Sens
Quelle: GT

Worbis. Später fuhr ein BMW über die halboffene Kanalöffnung. Dabei wurde die hintere linke Felge beschädigt. Der Täter befand sich zu dieser Zeit noch vor Ort, die Polizei stellte ihn. Gegen ihn ermittelt sie nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Der Schaden am Auto beträgt etwa 800 Euro.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter