Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Mit Marschmusik durchs Dorf

Fuhrbacher Schützen feiern mit traditionellem Festumzug Mit Marschmusik durchs Dorf

Während des traditionellen Festumzugs haben sich die Fuhrbacher Schützen am Sonntag den Dorfbewohnern präsentiert. Das Startkommando gab Schützenhauptmann Harald Menge am Hotel zum Kronprinzen. Für die passende Marschmusik sorgte der Waldarbeiter-Instrumental-Musikverein St. Andreasberg.

Voriger Artikel
„Wanderlust statt Sofafrust“
Nächster Artikel
Einbrecher steigen in Motorradwerkstatt ein

Jede Menge „Geselligkeit“ beim Fuhrbacher Schützenfest.

Quelle: AIB

Fuhrbach. Rund 1,8 Kilometer marschierten die Mitglieder des Schützenvereins „Geselligkeit“ Fuhrbach1912 durch die Straßen ihres Ortes. Trotz mancher Steigung kamen die Waldarbeiter-Musiker nicht aus der Puste. „Für die Harzer sind das hier ja auch noch keine Berge“, sagte Menge. Zum Nach-Hause-bringen der Majestäten hatten die Fuhrbacher am Sonnabend mit den Diedorf-Musikanten und der Brass&Drumband Mingerode gleich zwei Kapellen gebucht, die sich bei den hohen Temperaturen unterwegs abwechselten. Abends sorgte dann Jukeboxx Sixx für die Musik im Festzelt.

Musikalisch untermalt wurde auch der Frühschoppen im Anschluss an den sonntäglichen Festumzug. Am Mittag warteten bereits die Musiker der Original Ecklingeröder Blasmusik im Festzelt, als die Schützen auf dem Festplatz einmarschierten und sich vor dem Autoscooter aufstellten, bis Menge das Kommando zum Wegtreten gab. Im Festzelt hatten am Morgen vier Schützendamen die Tische vorbereitet. Passend zur Musik wurde ein zünftiges Essen im Oktoberfeststil aufgetischt - mit unter anderem Brezeln, Weißwurst und Leberkäse.

Fuhrbachs Majestäten 2016

Gemeindekinderkönig: Erik Hesse Gemeindeschülerkönig: Kevin Müller Vereinskinderkönig: Florian Klippstein Schülerkönig: Felix Rosenthal Jugendkönig: Leon Eggers Gemeindejugendkönig: Amelie Wagner Juniorenkönig: Junggesellenkönig: Birgit Lautenbach Königin: Susanne Brockmann König: David Ohse Silberkönig: Karl-Heinz Ernst Ratskönig: Torsten Bönig Volkskönig: Sandra Kohlrautz Musikantenkönig: Dominik Höppner Wirtskönig: Hartmut Windolph Birgit-Lautenbach-Damenpokal: Beate Schmiedekind

Quelle: RF

„Es war ein fairer Wettkampf“, berichtete Schriftführerin Beate Sommerfeldt vom Ausschießen der neuen Majestäten. Am Ende setzte sich David Ohse mit 20 Ring als neuer Schützenkönig durch und verwies Markus Klippstein und Mario Gatzemeier-Marx (je 19) auf die Plätze. Ebenfalls mit der Maximalringzahl sicherte sich Susanne Brockmann die Königinnenwürde. Hinter ihr schossen mit Alexandra Eggert, Sandra Hellmold und Nicola Polle gleich drei Schützinnen 19 Ring.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter