Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Mobile Presse beim Apfel- und Birnenmarkt in Duderstadt

Aus Obst wird Saft Mobile Presse beim Apfel- und Birnenmarkt in Duderstadt

Frischen, naturtrüben  Apfel- oder Birnensaft aus den Früchten des heimischen Gartens können Obstbaumbesitzer aus der Region beim Apfel- und Birnenmarkt am ersten Oktoberwochenende in Duderstadt mit nach Hause nehmen. Organisiert von Treffpunkt Stadtmarketing wird am Sonnabend, 4. Oktober, eine mobile Saftpresse in der Innenstadt aufgestellt.

Voriger Artikel
Kinder-Wünsche zum Jahrestag in Duderstadt
Nächster Artikel
Ausbildung beginnt mit Stadtrundgang in Duderstadt

Philipp Butz an der Saftpresse, die in Duderstadt aufgebaut wird.

Quelle: JOK

Duderstadt. Zum Mosten eingeladen sind alle Obstbesitzer, die ihre Äpfel oder Birnen in flüssiger Form nach dem Marktbesuch für den heimischen Genuss in Empfang nehmen wollen. Zwischen 10 und 18 Uhr werden vor der St. Cyriakus-Kirche eigene Äpfel und hartreife Birnen gepresst. Der fertig zum Verzehr abgefüllte Saft wird danach gleich wieder an den Obst-Anlieferer zurückgegeben.

Bei Anlieferung werden die Äpfel und Birnen zunächst gewaschen, in einem traditionellen Pressverfahren schonend entsaftet und bei 78 Grad pasteurisiert. Der Saft kommt trinkfertig in Drei-, Fünf- oder Zehnliter-Saftboxen – je nach Kundenwunsch.

Ohne geschmackliche Einbußen

„Als Faustregel gilt: 100 Kilogramm Obst ergeben je nach Sorte bis zu 70 Liter Saft“, erklärt Anka-Maria Walther vom Treffpunkt Stadtmarketing, die sich schon auf die besondere Markt-Aktion freut. Der natürtrübe Saft sei so mindestens ein Jahr haltbar, nach Anbruch der Saftbox sogar noch bis zu drei Monate bedenkenlos und ohne geschmacklichen Einbußen genießbar.

„Obwohl das Obst vor dem Zerkleinern gewaschen wird, sollte es dennoch möglichst sauber und ohne große Faulstellen angeliefert werden“, rät Walther weiter.

Um längere Wartezeiten für die Obstbesitzer zu vermeiden, werden Termine zur Anlieferung vereinbart. Interessierte können sich unter Telefon 0 55 02/91 09 62 2 anmelden. „Dabei sollte auch die Obstmenge angegeben werden, die voraussichtlich zum Pressen mitgebracht wird“, sagt Walther.

mostgosch.de
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Obst- und Kartoffelernte

Aus zwei Festen wird ein großes: Zum ersten Mal organisiert das Waldpädagogikzentrum Göttingen im Regionalen Umweltbildungszentrum (Ruz) Reinhausen ein Kartoffel- und Streuobstfest. In den vergangenen Jahren gab es zwei getrennte Veranstaltungen zur Obst- und zur Kartoffelernte. Zum größeren Fest seien auch noch mehr Kooperationpartner dabei, kündigt Ruz-Sprecher Burkhardt Verch an.

mehr
Apfel- und Birnenmarkt in Duderstadt

©Richter