Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Morsche Holzbrücken in Rollshausen erneuert

Rechtzeitig zur Großen Wallfahrt Morsche Holzbrücken in Rollshausen erneuert

Rechtzeitig zur Großen Wallfahrt am vorigen Wochenende sind die Brücken, die Germershausen mit Rollshausen und Bernshausen verbinden, fertig gestellt worden.

Voriger Artikel
Architekt verteidigt Klinker-Abriss in Gieboldehausen
Nächster Artikel
Landesentscheid der Feuerwehren in Duderstadt

Bürgermeister Reinhard Scharf und der Bauausschussvorsitzende Gerhard Wagner auf neuer Stahlbrücke.

Quelle: EF

Rollshausen. Pilgergruppen können nun den Wallfahrtsort über stabile Brücken mit Stahlkonstruktion erreichen, berichten Bürgermeister Reinhard Scharf(CDU) und der Bauausschussvorsitzende Gerhard Wagner (CDU). Der Rat der Gemeinde Rollshausen-Germershausen hatte sich für diese stabile Bauweise der Brücken entschieden, da eine Holzkonstruktion eine jahrzehntelange Haltbarkeit nicht aufweist.

Die Seniorengruppe aus Bernshausen leistete der Gemeinde Nachbarschaftshilfe. Sie steuerten einen mit Platten befestigten Zugang zur Brücke zwischen Bernshausen und Germershausen bei. Die Holzbrücken über die Aue und über den Eutschengraben waren Anfang der 70er-Jahre errichtet worden und marode. Über die Brücken führt auch der Suhle-Rundweg.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Feuerwehrübung in Krebeck

©Richter