Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Motorradfahrer stirbt nach Unfall bei Eisdorf

Kollision Motorradfahrer stirbt nach Unfall bei Eisdorf

 Bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 31 zwischen Eisdorf und Teichhütte ist am Mittwoch gegen 16.40 Uhr ein 25 Jahre alter Motorradfahrer ums Leben gekommen. Der Mann war an der Kreuzung zur K 4 mit dem Auto eines 77-Jährigen kollidiert.

Voriger Artikel
Luftsportvereinigung Osterode starten beim Landesjugendvergleichsfliegen
Nächster Artikel
Drogen, Alkohol und Bestechungsversuch im Eichsfeld
Quelle: dpa (Symbolfoto)

Eisdorf. Der Autofahrer war mit seiner 73 Jahre alten Beifahrerin auf der K 4 aus Richtung Badenhausen kommend in Richtung K 31 unterwegs. Im Einmündungsbereich hielt der 77-Jährige mit seinen Pkw ordnungsgemäß am Stopp-Zeichen an. Als er nach links abbog, kam plötzlich ein 25-jähriger Bad Grundner mit seinem Motorrad aus Richtung Eisdorf und kollidierte mit dem Pkw des Badenhäusers, teilte die Polizei mit.

Der Motorradfahrer erlag noch vor Ort seinen tödliche Verletzungen. Der Autofahrer und seine Beifahrerin wurden verletzt ins Krankenhaus nach Herzberg gebracht. Die K31 war für die Zeit der Bergungs- und Rettungsmaßnahmen bis 19.55 Uhr voll gesperrt. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Apfel- und Birnenmarkt in Duderstadt

©Richter