Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
„Musikantenstadl“-Dauergäste kommen in den Stadtpark

Die Jungen Zillertaler bringen moderne Volksmusik nach Duderstadt „Musikantenstadl“-Dauergäste kommen in den Stadtpark

Bereits 31-mal waren sie im Musikantenstadl zu Gast, zweimal bei Carmen Nebel und zweimal beim Frühlingsfest der Volksmusik - und jetzt kommen die Jungen Zillertaler nach Duderstadt. Im 22. Duderstädter Kultursommer sind sie der Hauptact der Eichsfelder Sommerwiesn am Sonntag, 3. Juli.

Voriger Artikel
Klassiker haben eine Stammplatz-Garantie
Nächster Artikel
Polizei Nordhausen fahndet nach Unbekanntem

Die jungen Zillertaler.

Quelle: R

„100 Mal verrückter“

Duderstadt. Mitbringen wollen die „Juzis“, wie Fans sie nennen, unter anderem ihr aktuelles Album. „100 Mal verrückter“ folge dabei dem Prinzip „Keine Gnade für Langeweiler!“, so die Band. Bei der CD handele es sich um den „Soundtrack zum Vorglühen für die Freunde gut gemachter volkstümlicher Musik“, sagen Markus Unterladstätter (Gesang, Bass), Daniel Prantl (Gitarre, Gesang) und Michael Ringler (Akkordeon, Gesang) - die CD sei also nur ein Vorgeschmack auf die Konzerte.

„Party-Marathon“ mit „Bankerl zum Ausruhen“

Wenn sich das Konzept des Albums auch beim Konzert in Duderstadt niederschlagen sollte, dürfte es für die Zuhörer wenig Zeit zum Ausruhen geben: Gerade einmal eine Ballade befindet sich darauf, alle anderen Stücke gehen mit Vollgas nach vorn. „Quasi ein Bankerl zum Ausruhen, bevor der Party-Marathon wieder weitergeht“, kommentiert die Band auf ihrer Website.

Auch der folge gewissen Regeln, lässt die Band wissen. Erstes Gebot: „Hände haben grundsätzlich immer in der Höhe zu sein“. Zweites: „Stillstand ist eine Sünde“. Ob sich die Gäste im Festzelt auf dem Stadtpark-Gelände daran halten werden, wird sich zeigen. Spätestens bei der Juzi-Version von „So a schöner Tag“, die zuvor für Donikkl ein Wiesn-Hit gewesen war, dürfte es kaum mehr einen Gast auf der Bierzeltgarnitur halten.

Lauseberger, Jahrmarkt-Fest und Luftballon-Weitfliegen

Die Eichsfelder Sommerwiesn werden am Sonntag, 3. Juli, in einem großen Zelt auf dem Stadtpark-Gelände gefeiert, sodass die Besucher wetterunabhängig sind. Ab 14 Uhr soll zunächst die Lauseberger Big Band für Stimmung sorgen. Ab 16 Uhr sind dann die Jungen Zillertaler an der Reihe. Für Kinder gibt es ein Rahmenprogramm, das sich mit dem Thema „Jahrmarkt“ beschäftigen soll, gestaltet vom Kinder- und Jugendbüro der Stadt Duderstadt. Hannelore Grzesik bietet „Gestalten mit Ton“ an, außerdem sollen ein Luftballon-Weitfliegen und ein Lesemarathon veranstaltet werden. Die Organisation liegt dabei beim Julius-Club und der Stadtbibliothek

Karten im Vorverkauf

Karten gibt es in der Gästeinformation im Rathaus, Marktstraße 66 in Duderstadt. Anfragen werden unter Telefon 0 55 27 / 84 12 00 beantwortet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Tickets gewinnen: Duderstädter Kultursommer
Die Jungen Zillertaler werden beim Duderstädter Kultursommer spielen.

Das Festzelt soll beben, so stellen sich die Veranstalter des 22. Duderstädter Kultursommers das für die Eichsfelder Sommerwiesn am Sonntag, 3. Juli, vor. Dabei sein kann, wer sich Tickets im Vorverkauf oder an der Tageskasse sichert.

mehr
Apfel- und Birnenmarkt in Duderstadt

©Richter