Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Nach Bremsmanöver auf der B446 bei Westerode überschlagen

Leicht verletzt Nach Bremsmanöver auf der B446 bei Westerode überschlagen

Ein 23-jähriger Werxhäuser und ein 22-jähriger Breitenberger sind am Sonnabendnachmittag bei einem Unfall auf der B446 zwischen Westerode und der Abfahrt Esplingerode leicht verletzt worden.

Voriger Artikel
22-Jähriger nach Unfall bei Renshausen im Auto eingeklemmt
Nächster Artikel
Festmesse zu Allerheiligen in St. Cyriakus mit Schatzsuche
Quelle: dpa (Symbolfoto)

Westerode. Die beiden Männer waren gegen 16.10 Uhr mit einem VW Jetta hinter einem VW Corrado auf der Bundesstraße in Richtung Seulingen unterwegs. Dabei war der Werxhäuser relativ dicht auf den vor ihm fahrenden Corrado aufgefahren, um diesen anschließend zu überholen.

In diesem Moment soll der Corrado-Fahrer plötzlich grundlos abgebremst haben. Daraufhin, so die Polizei, habe der Werxhäuser sein Fahrzeug verrissen und sei nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Der Jetta überschlug sich dabei und blieb auf dem Dach liegen. Den Gesamtschaden gibt die Polizei mit rund 4400 Euro an.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Apfel- und Birnenmarkt in Duderstadt

©Richter