Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Narrenjugend füllt Saal im Elfer-Ratskeller

Mingerode Narrenjugend füllt Saal im Elfer-Ratskeller

Mit einem besonders kurzweiligen Programm ist der Kinderbüttennachmittag des Mingeröder Carnevals-Vereins über die Bühne gegangen. Der gute Ruf ist den Mingeröder Narren einmal mehr vorausgeeilt und hat für einen voll besetzten Saal im „Elfer-Ratskeller“ gesorgt.

Voriger Artikel
Adolf Jünemann zum Ehrenmitglied ernannt
Nächster Artikel
Erlös aus Tombola bei Eichsfeldfestival geht an Elternhilfe

Stimmungsvoller Auftritt: Die Mitglieder der Teeniegarde begeistern das närrische Publikum.

Quelle: Walliser

Den Einmarsch des Kinder-Elferrates mit seinem Präsidenten, Raphael Czech, begleitete die Teeny-Garde. Dann übernahm das Kinderprinzenpaar das Zepter. Hereingeführt von Mini-und Kindergarde stellten Julian I. und Hannah I. ihr Regierungsprogramm vor. Zum Beispiel solle es ein Hausaufgabenverbot, zwölf Wochen Sommerferien und die Flutung der Hahlewiesen zwecks Ausrichtung eines Eis-Derbys geben. Auch riefen sie das Motto „Ob Indianer oder Ritter, ohne Karneval wär‘ alles bitter“ aus.

Für die erste Forderung nach einer Zugabe sorgte daraufhin die Mini-Garde. Schließlich überwanden die Minis etwaiges Lampenfieber, um der Forderung nachzukommen. Choreographisch wussten im Laufe des Nachmittags auch die Teenie-Garde, die Kindergarde, Tanzmariechen Melina Wüstefeld sowie Hannah Kunze und Lena Thieme zu begeistern.

Wie sich Wahrheiten verlagern, je nach Reihenfolge und Betonung, stellten dann Vanessa Schwarze und Joshua Kunze in ihrem Vater-Sohn-Sketch vor. In zwei Episoden präsentierten Madlin und Susanne Brockmann ihren Eis-Sketch.Als Peter Fox trat Roman Czech auf. Die Lachmuskeln der Narrenschar attackierten Pascal Brockmann und Marius Müller mit ihrer Büttenrede „Zwei Protestler. Abschließend füllte sich die Bühne im Elfer-Ratskeller bis zum Rand. Allen Aktiven der Mingeröder Narrenjugend wurde ein Orden verliehen.

Matthias Moneke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Duderstadt
Feuerwehrübung in Krebeck

©Richter