Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Neuer Anlauf für „Jung kauft alt“ in Duderstadt

Grüne im Rat Neuer Anlauf für „Jung kauft alt“ in Duderstadt

Die Vertreter von Bündnis 90/Die Grünen im Rat der Stadt Duderstadt wagen einen neuen Anlauf, die Initiative „Jung kauft alt“ auch in Duderstadt ins Rollen zu bringen. In einem Schreiben an Duderstadts Bürgermeister Wolfgang Nolte (CDU) bittet Fraktionsvorsitzender Hans Georg Schwedhelm darum, das Thema auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung, Umwelt- und Feuerschutz setzen zu lassen.

Voriger Artikel
Stadtführung mit dem Scharfrichter durch Duderstadt
Nächster Artikel
St. Cyriakus Duderstadt feiert erstes gemeinsames Pfarrfest nach Fusion

Hans Georg Schwedhelm

Quelle: EF

Duderstadt. „Der Rat der Stadt Duderstadt hatte den Antrag von Bündnis 90/Die Grünen begrüßt. Leider sind bei der Haushaltsberatung 2015 keine Mittel im Haushalt eingestellt worden“, erklärt Schwedhelm. Dem Tageblatt habe er entnommen, dass die Gemeinde Wulften ein entsprechendes Förderprogramm beschlossen habe. „Im Rahmen dieses Berichtes wurde über die erste Baumaßnahme im Rahmen der Förderung berichtet“, so der Ratsherr weiter. Er bittet nun darum, einen Vertreter der Gemeinde Wulften zu einer der kommenden Sitzungen des Fachausschusses einzuladen. Außerdem regt er an zu prüfen, „ob für ein solches Programm Mittel des Landes, des Bundes oder der EU zur Verfügung stehen.“

 
Dem Förderprogramm „Jung kauft alt“ liegt die Idee zugrunde, am Kauf älterer Immobilien Interessierten einen Zuschuss für ein Gutachten sowie eine mehrjährige Förderung zu bewilligen. Damit soll die Attraktivität von Bestandsbauten für Käufer gesteigert werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Feuerwehrübung in Krebeck

©Richter