Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Obernfelder Jugendraum wieder geöffnet

Nach Sanierung Obernfelder Jugendraum wieder geöffnet

Sie haben bei der Renovierung tatkräftig mit angepackt und jetzt ihr eigenes Reich bezogen: Der Jugendraum im Obernfelder Pfarrheim hat seit einigen Tagen wieder geöffnet und bietet zwei unterschiedlichen Gruppen einen Ort, an dem sie ihre Freizeit selbst gestalten und Gleichaltrige treffen können.

Voriger Artikel
Nils Kellner neuer Vogelkönig der Schützengesellschaft Duderstadt
Nächster Artikel
Uwaga aus dem Ruhrgebiet überzeugt im Forsthaus Hübental

Neuer Jugendraum mit viel Platz zum Chillen und einem Kicker.

Quelle: EF

Obernfeld. „Großer Dank gebührt dabei der Pfarrgemeinde Obernfeld, die als Besitzer des Hauses vorab die Grundsanierung des Raumes übernommen hat“, sagt Obernfelds Bürgermeister Karl-Bernd Wüstefeld (CDU).

Acht Jugendliche aus der Gemeinde, so Wüstefeld, hätten außerdem an dem vorgelagerten Jugendraum-Coaching teilgenommen, zwei altersgerechte Gruppen hätten sich in den vergangenen Wochen gebildet. Ansprechpartnerin und Schlüsselinhaberin für die jüngere Gruppe sei Angelina Maretschke, für die ältere Gruppe hätten Lukas Wosnitza und Jonas Rittmeier Verantwortung und Schlüsselgewalt übernommen.

Zum ehrenamtlichen Jugendpfleger und Kassenwart sei außerdem Jonas Kopp bestellt worden. „Alle Jugendlichen der Gemeinde sind im Jugendraum willkommen und eingeladen, mitzuarbeiten. Die offizielle Neu-Einweihung wird im Frühjahr 2015 stattfinden,“ so Wüstefeld.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Flaute in der Einrichtung
Allein im Jugendhaus: Jugendpfleger Dieter Seliger und Marcus Krüger wünschen sich besetzte Stühle.

Musik hören, quatschen, gemeinsam chillen – so stellt man sich den Alltag in einem Jugendhaus vor. In Gieboldehausen sieht das anders aus. Im Jugendhaus herrscht an vielen Tagen gähnende Leere.

  • Kommentare
mehr
Feuerwehrübung in Krebeck

©Richter