Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Ortsbrandmeister in der Samtgemeinde Gieboldehausen ernannt

Ämter besetzt Ortsbrandmeister in der Samtgemeinde Gieboldehausen ernannt

Ortsbrandmeister und ihre Vertreter wurden in der Samtgemeinde Gieboldehausen ernannt.

Voriger Artikel
Call: Boys geben im Duderstädter Merlin Konzert zum Mitmachen
Nächster Artikel
Selbstgemachtes beim Weihnachtsmarkt auf Gut Herbigshagen

Hauptakteure der Veranstaltung: S. Dreimann, C. Bode, A. Papke, F. Kopp, M. Dornieden, J. Mühe und T. Freiberg.

Quelle: EF

Gieboldehausen. Im Rahmen einer Feierstunde überreichte Samtgemeindebürgermeisterin Marlies Dornieden (CDU), im Beisein von Fachbereichsleiter Ansgar Papke, der stellvertretenden Fachbereichsleiterin Agneta Fütterer und Gemeindebrandmeister Claus Bode drei Ernennungsurkunden: Florian Kopp wurde dabei erneut für sechs Jahre zum Ortsbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Wollbrandshausen gewählt. Seine Stellvertretung übernimmt Thorsten Freiberg. Stefan Dreimann unterstützt für weitere sechs Jahre den Ortsbrandmeister der Obernfelder Wehr Frank Morick, als sein Stellvertreter.

Eine  besondere Ehrung konnte Joachim Mühe aus Obernfeld entgegennehmen. Sein 15-jähriges Engagement als Gemeindesicherheitsbeauftragter für alle Wehren der Samtgemeinde Gieboldehausen und die gleichzeitig etwa 17 Jahre währende Unterstützung der Heimatwehr, brachten ihm die Ehrennadel in Gold der Feuerwehr-Unfallkasse Südniedersachsen ein.

Von Kay Weseloh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Apfel- und Birnenmarkt in Duderstadt

©Richter