Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Ortsdurchfahrt wird gesperrt

Westerode Ortsdurchfahrt wird gesperrt

Die Ortsdurchfahrt Westerode wird ab Montag, 24. Oktober, bis voraussichtlich Ende November vom Umgehungsanschluss aus Richtung Esplingerode bis zur Einmündung Bäckerwiese gesperrt. Die Bäckerwiese selbst bleibt befahrbar, teilt die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr mit.

Voriger Artikel
Erinnerungen ausgetauscht
Nächster Artikel
Pfarrzentrum auf Prüfstand
Quelle: Vetter (Symbolbild)

Westerode. Grund für die Sperrung ist die Sanierung der ehemaligen Bundesstraße im Zuge der sogenannten unterlassenen Unterhaltung. Die Kosten belaufen sich auf rund 215 000 Euro inklusive 40 000 Euro Kostenanteil der Stadt Duderstadt, die die Gehwege erneuert. Im Bereich der Gewerbebetriebe soll der Gehweg verlängert werden. Nach dem zur Gemeindestraße herabgestuften Teilstück soll im kommenden Jahr der Abschnitt der Ortsdurchfahrt, der der Landesstraße 569 zugeschlagen wurde, saniert werden.  

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter