Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Ortsrat Immingerode möchte Kreuzweg bewahren

Quads aussperren Ortsrat Immingerode möchte Kreuzweg bewahren

Der Immingeröder Ortsrat hat in seiner vergangenen Sitzung beschlossen, den Kreuzweg besser vor unerlaubtem Befahren zu schützen. Hierzu solle in Kürze an beiden Seiten ein Schlagbaum installiert werden.

Voriger Artikel
Kontakte zwischen Worbis und Duderstadt
Nächster Artikel
Damwildfütterung im Gut Herbigshagen
Quelle: Müller

Immingerode. „Ich finde das traurig“, sagte Rainer Nowak (FWWI), „wir haben hier einen Kreuzweg, den es in Niedersachsen kaum ein zweites Mal gibt und sehen zu, wie er zugrunde geht.“ Der Immingeröder Kreuzweg liegt an einem Hang in Richtung Pferdeberg. Den unteren Abschnitt nutzt ein ortsansässiger Bauer als Zuweg zu seinem Gelände. Doch daneben seien in letzter Zeit gehäuft auf dem gesamten Kreuzweg Quad-Reifenspuren aufgetaucht.

Dies beschädigte nachhaltig die Grasnarbe: Regenwasser konnte nicht mehr richtig in den Wald abgeleitet werden, teilweise ergoss sich bei starkem Regen Schlamm bis ins Dorf. Ein Anwohner am unteren Ende schützt seine Einfahrt provisorisch mit Säcken. In Rücksprache mit der Kirche solle nun eine Instandsetzung und zudem die Eigentumsverhältnisse des Weges geprüft werden. Wollten die Ortsratsmitglieder den Verkehr zunächst mit einer Pollervariante erschweren, setzte sich letztlich die Variante mit Schlagbäumen durch.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter