Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Ortswehr Bernshausen erhält Fahrzeug mit Wassertank

Tragkraftspritzenfahrzeug Ortswehr Bernshausen erhält Fahrzeug mit Wassertank

Die Ortsfeuerwehr Bernshausen soll ein Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wasser (TSF-W) für rund 64 000 Euro bekommen. Einstimmig billigte der Bau- und Feuerschutzausschuss der Samtgemeinde Radolfshausen jetzt ein entsprechendes Angebot nach einer bundesweiten Ausschreibung.

Voriger Artikel
Diebe stehlen Motortestgeräte der BBS in Duderstadt
Nächster Artikel
Positives Fazit der 700-Jahr-Feier in Breitenberg

Ein Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wasser (TSF-W) (Symbolfoto). ©by Hnordheim under CC BY-SA 3.0 via Wikimedia Commons

Eberhausen. Gesucht wurde gezielt nach einem gebrauchten Fahrgestell mit neuem Aufbau. Das sei in etwa für das gleiche Geld zu haben wie ein neues TSF, das für eine Ortswehr mit Grundausstattung wie Bernshausen üblicherweise vorgesehen sei, sagte Fachbereichsleiter Hendrik Seebode.

Mit Zustimmung der Feuerwehr schlug die Verwaltung das Angebot der Firma Merkel aus Reinhardshain mit einem MAN-Fahrgestell vor, das von MAN grundüberholt werden soll. Die Laufleistung von 195 000 Kilometern sei kein Problem für einen Lkw. Zur Ausstattung gehört auch ein 750-Liter-Wassertank. Das Rechnungsprüfungsamt des Landkreises meldete allerdings Bedenken an, da in der Ausschreibung 800 bis 1000 Liter gefordert worden war.

Die Differenz falle nicht ins Gewicht, meinte Gemeindebrandmeister Heinz-Uwe Koch. Die Orstfeuerwehr sei sehr zufrieden mit dem Angebot. Die Ausschussmitglieder folgten dem Votum und stimmten dem Verwaltungsvorschlag zu. Mit der Feuerwehrgarage in Bernshausen gibt es auch kein Problem. Ein entsprechendes Fahrzeug der Ortswehr Benniehausen passe hinein, berichtete Seebode.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Feuerwehrübung in Krebeck

©Richter