Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Otto Leinemann zum Ehrenvorsitzenden ernannt

Jahreshauptversammlung des Männergesangvereins Westerode Otto Leinemann zum Ehrenvorsitzenden ernannt

Martin Napp ist in geheimer Wahl zum neuen zweiten Vorsitzenden des Männergesangvereins (MGV) Westerode gewählt worden. 24 aktive sowie passive Mitglieder sind zur Jahreshauptversammlung in die Mehrzweckhalle gekommen, bei der auch eine besondere Ehrung auf dem Programm stand.

Voriger Artikel
Taube soll Eisernes Kreuz verdecken
Nächster Artikel
Bühne und Spende für Kooperationspartner

Ehrenvorsitzender Otto Leinemann (5.v.l) mit Hubert Hölscher, Oliver Koser, Martin Napp, Michael Kühne, Julius Ruben Napp, Karl Borchardt, Wolfgang Hahm und Willi Dittmann (v.l.).

Quelle: EF

Westerode. Nachdem Vorsitzender Karl Borchardt unter anderem auch den Ehrenvorsitzenden Hubert Hölscher begrüßt hatte, machte Schriftführer Oliver Koser im Jahresbericht 2015/16 deutlich, „dass die Auftritte, Ständchen und Ausflüge des MGV im laufenden Jahr fast die gesamten Wochenenden ausfüllten“.

Die Teilnehmer wählten Michael Kühne zum neuen Kassenwart. Bei Ergänzungswahlen wurden unter anderem Kassenprüfer (Jürgen Stollberg für zwei Jahre und Danny Aderhold für ein Jahr), ein stellvertretender Fahnenträger (Thomas Vollmer für vier Jahre) und zum Liederbeirat erster Tenor Marvin Kühne für ein Jahr gewählt.

Weil sie am häufigsten bei den Chorproben anwesend gewesen sind, erhielten Karl Borchardt und Michael Kühne vom Schriftführer ein Präsent. Nachdem sich Leiter Dr. Wolfgang Hahm zu den Aktivitäten des Chores geäußert hatte, wurde Otto Leinemann für seine langjährige Vorstandsarbeit einstimmig zum Ehrenvorsitzenden ernannt und mit einer Urkunde beschenkt. art

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter