Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 11 ° Gewitter

Navigation:
Hans Georg Näder hat sich verlobt

Ottobock-Chef Hans Georg Näder hat sich verlobt

Hans Georg Näder will wieder heiraten: Am Sonntag, 11. Juni, haben sich der Duderstädter Ottobock-Chef und das Model Nathalie Scheil verlobt. "Es war Liebe auf den ersten Blick", schwärmt der Milliardär aus Südniedersachsen.

Voriger Artikel
Entlassungsfeier für 69 Gesamtschüler
Nächster Artikel
1000 Schüler außer Rand und Band
Quelle: r

Duderstadt/Berlin. Einige Eichsfelder haben Näders neue Liebe bereits kennen gelernt: Der Unternehmer feierte in ihrer Begleitung kürzlich den Geburtstag des Duderstädter Bürgermeisters Wolfgang Nolte (CDU). Näder, der als Eichsfelder durch und durch bekannt ist, hat seine Nathalie in Berlin kennengelernt, wo er ebenfalls einen Wohnsitz hat. "Es geschah in meinem Berliner Lieblingsrestaurant, dem Borchardts, das meinem guten Freund Roland Mary gehört", so Näder gegenüber dem Tageblatt. "Nathalie saß am Nachbartisch."

Im Sommer wollen der Eichsfelder Unternehmer und seine Verlobte in Berlin eine gemeinsame Wohnung beziehen - "zwischen Ottobock Science Center und dem Ottobock Futurelab auf Bötzow", so Näder.  Über Scheil ist wenig bekannt, die junge Frau arbeitete als Model, ist im Netz beispielsweise auf Fotos einer Restauranteröffnung in den Vereinigten Arabischen Emiraten auf dem Roten Teppich zu sehen.

Für den 55-jährigen Näder ist es bereits die dritte Ehe, zuvor war er mit der Duderstädterin Antje Näder verheiratet. Aus den beiden vorhergehenden Ehen stammen seine beiden Töchter. Beide freuen sich mit ihm, es gab "green light meiner Töchter Julia und Georgia  - Happy Family", so Näder.

Verlobung feierten die beiden frisch Verliebten auf dem Boot. Und zwar auf dem Boot, das einst Max Näder, dem Vater des zukünftigen Ehemanns, gehörte. Auf der 30 Jahre alte "Sunny Day" schipperte das Paar vor Sardinien unter wolkenlosem Himmel auf dem blauen Mittelmeer.

Näder, dem Weltbürger, Kunstsammler, Menschenfreund und Ausnahmeunternehmer wurden nach der Scheidung von Antje Näder mehrere Affären nachgesagt. Nun scheint er sein großes Glück gefunden zu haben. "Unsere Sternzeichen - der perfecte fit", so der frisch Verlobte. Und Hochzeitspläne haben die beiden auch schon geschmiedet: Im kommenden Jahr, an Pfingsten, wollen sich  Näder und  Scheil auf Formentera oder Ibiza das Ja-Wort geben. Dem Eichsfeld will der glückliche Milliardär  trotzdem treu bleiben: "Nathalie liebt Duderstadt und das Eichsfeld, und wir freuen uns auf unsere gemeinsame Zukunft".

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter