Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Ottobock: Großparkplatz wird eingegrünt

Nach der Pflicht die Kür Ottobock: Großparkplatz wird eingegrünt

Nach der Pflicht kommt die Kür: Der an die McDonalds-Filiale angrenzende Parkplatz mit 350 Stellflächen für Ottobock-Mitarbeiter wird durch eine Grünanlage aufgewertet, die das 10 000 Quadratmeter große Areal auch optisch von der Bundesstraße abtrennt.

Voriger Artikel
Wolfgang Apsel spricht bei Versammlung der IG-Bau-Senioren
Nächster Artikel
80-Jährige stirbt bei Zimmerbrand in Seulingen
Quelle: Schauenberg

Duderstadt. Über die bereits vorhandenen Linden und Eschen hinaus sind am Mittwoch als hochstämmige Bäume rotblühende Robinien gepflanzt worden, sagt Ottobock-Gärtnermeister Dirk Thiele.

Ergänzt werden sie durch drei verschiedene Fliedersorten, Felsenbirnen, Quitten und buschige Birken, Beet- und Strauchrosen sowie weitere Bodendecker. Ottobock-Chef Hans Georg Näder hatte die Freifläche von der Firma Daume erworben und dort im vergangenen Jahr den eingezäunten Parkplatz anlegen lassen, um der wachsenden Mitarbeiterzahl Rechnung zu tragen.

Näder lege großen Wert auf ein ansprechendes Erscheinungsbild an der Einfallstraße, merkt Projektleiter Bernd Kemmerling an.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Feuerwehrübung in Krebeck

©Richter