Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Party-Saison mit der Duderstädter Musiknacht

Rockig-musikalischer Sommer Party-Saison mit der Duderstädter Musiknacht

Dank der Theater- und Konzertvereinigung (TKV) und verschiedener Kooperationspartner können sich die Duderstädter auf einen rockig-musikalischen Sommer freuen. Die Duderstädter Musiknacht geht am Sonnabend, 30. Mai, bereits in die fünfte Runde.

Voriger Artikel
Schüler des Eichsfeld-Gymnasiums fahren ohne Lehrer an die Nordsee
Nächster Artikel
"Sieg Heil"-Rufe bei Blutentnahme im Kankenhaus Heiligenstadt

Um hohe Authentizität bemüht: Die Pink-Floyd-Tributeband Echoes eifert ihren Vorbildern mit Light-Show und Leidenschaft nach.

Quelle: EF

Duderstadt. In zwölf gastronomischen Einrichtungen und erstmalig in der St. Cyriakus Kirche werden Bands, Solisten, Chöre, Singer & Songwriter und DJs mit zahlreichen Musikstilen vertreten sein: von Klassik über Schlager, Deutschrock, Pop, Party und Gospel bis Deep-Techhouse. Kooperationspartner sind Treffpunkt Stadtmarketing und die Gastronomen der Innenstadt. In den Vorjahren kamen tausende Besucher, die sich am Kneipen-Hopping beteiligten und bei den kostenlosen Konzerten in der Innenstadt tanzten und feierten. Ab 19 Uhr geht es los.

Ein weiteres Highlight startet am Sonnabend, 20. Juni, ab 20 Uhr unter dem Motto „Rock im Park“ auf dem LNS-Gelände (Landesausstellung Natur im Städtebau). Die in namhaften Musikmagazinen besprochene und europaweit bekannte Pink-Floyd-Tributeband Echoes erinnert mit ihrem Programm „Wish you were here“ an eine der größten Bands der Rockgeschichte.

„Dass wir Echoes nach Duderstadt holen konnten, freut uns ganz besonders“, sagt Sabine Holste-Hoffmann, Geschäftsführerin der TKV, die mit dem Kooperationspartner LNS GmbH die Veranstaltung mit Deutschlands erfolgreichster Pink-Floyd-Tributeband möglich gemacht hat. Echoes will das Erbe der legendären Rockband Pink Floyd weitertragen, was sie in 250 Konzerten europaweit in den vergangenen Jahren bewiesen haben. Von „Ummagumma“ über „The Dark Side Of The Moon“ bis „The Wall“ wird „The Best Of Pink Floyd“ im Duderstädter Stadtpark an die große Epoche des Progressive- und Artrock erinnern. Jedoch versprechen Echoes keinen reinen Nostalgie-Trip, sondern mit druckvollem Sound und Respekt vor dem Original ein aktuelles und zeitloses Konzert.

Der Vorverkauf für die Pink-Floyd-Show im Stadtpark hat bereits begonnen. Karten gibt es noch im historischen Duderstädter Rathaus unter Telefon 0 55 27/84 12 00.
 
5. Musiknacht
Alte Backstube – Goldis Mini Bigband (Schlager); Backsteinhaus – Rocktail (Deutschrock), BluesManGroup (Rock`n Roll, Blues); Bistro Sabri – Thomas Mühlhaus (Coversongs); Eichsfelder Hof – DJ Niklas (Schlager, Disco); Eisdiele Finamore – Enzo de Franco (Klassik, Schlager, Pop); Elaton – Call:Boys (Best of Pop & Rock); Halber Mond – Jake Moritz (Klassik Rock); Hotel Budapest – StimmtSo (Rock-, Country- und Tanzmusik); Jamies – DJ Ni.Tram (Deep-Techhouse); Merlin – Duo Pfefferminz (Rock, Pop, Schlager); Schauburg – Blue Peppers (Show-, Tanz- und Partymusik), Jukebox Sixx (Coversongs); St. Cyriakus – „Lightfever“ (Bigband des Eichsfeld Gymnasiums, Schulchor der Heinz-Sielmann-Realschule, Gospel Chor „Lights of Gospels“), Trattoria da Sergio – DJ Retrodreamer (Pop). Der Eintritt zu allen Konzerten ist frei.
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter