Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Pfadfinder hängen Nistkästen in Gieboldehausen auf

Neue Wohnungen für Wasserfledermäuse im Schlosspark Pfadfinder hängen Nistkästen in Gieboldehausen auf

Pfadfinder und Naturschutzbund Untereichsfeld haben im Schlosspark Nisthilfen für Wasserfledermäuse aufgehängt. Die „Wohnungsnot“ in der noch naturnahen Landschaft wie auch im Schosspark Gieboldehausen sei groß, erklärte Pfadfinderleiter Theodor Sommer. Nach der Zählung im vorigen Jahr, hatte sich der Nabu entschlossen, den Bestand der sinkenden Population von Wasserfledermäuse durch Nisthilfen zu stabilisieren.

Voriger Artikel
Zweites Ford-Mustang-Treffen am 1. und 2. August in Gieboldehausen geplant
Nächster Artikel
Grundschüler aus Gerblingerode sehen Theaterstück „Der kleine Zahlenteufel“

 Jugendpfadfinder hängen im Schlosspark Nisthilfen auf.

Quelle: Richter

Gieboldehausen. Die Flecken-Verwaltung stimmte dem Vorhaben zu. In einer Unterrichtsstunde stellten Hans-Hugo Bernhard und Bernhard Wiesemüller vom Nabu Untereichsfeld die Tiere und ihre Lebensweise vor.

Viele Fragen der Kinder konnten beantwortet werden. So wurde mit Erstaunen aufgenommen, dass 80 bis 100 Fledermäuse in einen Nistkasten Platz finden und die Babys von der Mutter bei der Geburt mit den Flügeln aufgefangen werden. Die auf der Roten Liste gefährdeter Tierarten geführten Ultraschall-Jäger vertilgen große Mengen an Mücken und Wasserinsekten.

Die mit einer Spannweite bis 28 Zentimetern ausgestatteten, bis zu 17 Gramm schweren, wendigen Mausohren, benötigen jede Nacht ein Drittel ihres Körpergewichtes an Nahrung. Mitte Juni kommen die Jungen in Wochenstubengesellschaften zur Welt, vornehmlich in ausgedienten Specht- und Baumhöhlen. Daher seien dicke Totholzstämme an nicht verkehrsgefährdeten Stellen sehr zu begrüßen, so die Nabu-Experten.

Da die Wochenstuben gerne gewechselt werden, wurden für den Schlosspark und entlang der Hahle zehn längliche, flache Kästen geplant. In Kleingruppen platzierten die Pfadfinder unter fachkundiger Erläuterung die neuen Wohnungen im Schlosspark. Für den Hochsommer ist laut Sommer eine Exkursion mit Detektoren vorgesehen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter