Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Pflegedienst Theresa betreut Demenzkranke

Professsionelle Hilfe für Angehörige Pflegedienst Theresa betreut Demenzkranke

Seit dem Jahr 2003 gibt es in Duderstadt den Pflegedienst „Theresa – Häusliche Alten- und Krankenpflege GmbH“. Neben der ambulanten Krankenpflege bietet das neunköpfige Team um Geschäftsführerin und Gesellschafterin Waltraud Raabe aber auch eine Betreuung für Menschen mit Demenzerkrankung an.

Voriger Artikel
Abschied von „Nicke-Neger“
Nächster Artikel
Klimaschutz auch als Investitionsprogramm

Treffen sich regelmäßig: Demenzerkrankte mit Gesellschafterin Waltraud Raabe.

Quelle: Tietzek

Sowohl in der häuslichen Umgebung als auch in den Räumen des Pflegedienstes in der Industriestraße 35 findet die Betreuung statt. Alle 14 Tage treffen sich dort Menschen mit Demenzerkrankungen . Die Mitarbeiter des Pflegedienstes sind in verschiedenen Fortbildungen geschult worden, um auf die Wünsche und Bedürfnisse Demenzerkrankter besser eingehen zu können. Zu den Leistungen zählen zum Beispiel Erinnerungsarbeit, Gedächtnistraining, Singen, Spazierengehen, Gehen, Vorlesen, Verbesserung der Orientierung und vieles mehr.
Weitere Informationen über das Angebote des Pflegedienstes Theresa unter Telefon 05527/846786, E-Mail: theresagmbhwr@t-online.de

hho

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Duderstadt
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter